JOICO - Turn Heads

ISINEX - Das Einweghandtuch

Trendfrisuren, Männerfrisuren, Frauenfrisuren, Haarschnitte

Was ist Trend bei den Frisuren? Hier finden Sie den Bob, Frisurentrends, Haartrends, Trendfrisuren, Männerfrisuren, Frauenfrisuren, Bob Frisuren, Kurzhaarfrisuren, Langhaarfrisuren, Flechtfrisuren, Hochsteckfrisuren und vieles mehr. Schauen Sie sich die Frisuren-Bilder, Frisuren-Kollektionen á la Curley Sue und den Frisurenkatalog in Ruhe an und finden Sie Ihre neue Frisur - Ihre Traumfrisur!

P.A.M. College Trendkollektion Sagrada Familia Ob kinnlager Bob, mehrfarbige Locken, eisblonder Sleek-Look - hier stecken kreatives Temperament und perfektes Handwerk drin! Erst vor Kurzem haben Sie beim European REDKEN Symposium in Barcelona mit ihrem Team die Eröffnungsshow mitgestylt und über 1.300 REDKEN Friseure aus Europa begeistert. Die Inspiration der europäischen Kult-Metropole haben sie mit nach Hause genommen und in ihrer diesjährigen Kollektion "Sagrada Familia" verarbeitet. Ihr Licht- und Farbspiel, ihre einzigartige Architektur und die einmalige Geschichte der sich stets im Wandel befindenden, nie fertig werdenden Kathedrale hat sie zu einer facettenreichen Kollektion inspiriert. Grafische Cuts gehen reizvolle Kontraste mit abwechslungsreichen Colorationen ein. Ein Spiel aus Licht und Schatten - wie es ein jeder Besucher in der von Antoni Gaudi entworfenen Kathedrale erfährt - macht die Kreationen der REDKEN Artists so besonders. Ob kinnlager Bob, mehrfarbige Locken, eisblonder Sleek-Look - hier stecken kreatives Temperament und perfektes Handwerk drin! Fotocredits: REDKEN / P.A.M. College Mandy van den Bosch-Macri und Pietro Macri von P.A.M. College aus Mannheim gehören seit Jahren zu den REDKEN Top Artists aus Deutschland und stehen regelmäßig auf den großen Showbühnen der Welt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2796_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2796_0.jpg
P.A.M. College Trendkollektion Sagrada Familia:

P.A.M. College Trendkollektion Sagrada Familia

Ob kinnlager Bob, mehrfarbige Locken, eisblonder Sleek-Look - hier stecken kreatives Temperament und perfektes Handwerk drin!
Mandy van den Bosch-Macri und Pietro Macri von P.A.M. College aus Mannheim gehören seit Jahren zu den REDKEN Top Artists aus Deutschland und stehen regelmäßig auf den großen Showbühnen der Welt. |...
 
Die Ombre-Looks für Herbst/Winter 2016 von Londa Professional Farben mit Leuchtkraft Brillante Farb- und Lichteffekte, ein Spiel aus warmen und kühlen Tönen: Inspiriert von der einzigartigen Atmosphäre eines Winterabends - der Moment, wenn der Tag bereits früh endet und sich die Dämmerung langsam über die Stadt legt. Mit Illuminight, den Trend Directions für Herbst/Winter 2016, macht Londa Professional Lust auf lebendige, natürliche Farben mit strahlender Leuchtkraft. Vier neue Ombre-Looks kommen in die Salons, die mit weichen Farbverläufen sowie hellen und dunklen Lichteffekten, mal sanft, mal kontrastreich, das Wintergrau vertreiben. Der Londa Ombre-Farbservice wird ergänzt um drei neue Farbnuancen, die dem Friseur harmonische Verläufe mit warmen und kühlen Tönen ermöglichen: von dunklem Burgunder hin zu kühlen Rottönen und sattem Kupfer, oder von einem kühlen Blond hin zu einem rauchigen Braun. Mit den neuen Nuancen „Hellblond Gold-Kupfer“, „Hellblond Cendré-Violett“ und „Spezialblond Cendré-Violett“ lassen sich alle Ombre-Looks perfekt kreieren. Die Ombre-Looks für Herbst/Winter 2016 von Londa Professional Classic Ombre: Bei diesem Look verschmelzen kräftige, dunkle Kastanientöne am Ansatz mit weichen, hellen Kupferblond- Nuancen in den Spitzen. Der Farbverlauf geht dabei fast nahtlos von einer Nuance zur nächsten über. Classic Ombre verleiht langen Haaren mehr Leichtigkeit und Bewegung. Ein Klassiker. Soft Ombre: Dunkle, kühle Farben verbinden sich zart mit hellen, warmen Tönen und verleihen Haaren unterschiedlicher Länge einen Hauch Glamour. Soft Ombre lebt von weichen und gegensätzlichen Ombre-Effekten, etwa violett gefärbten Ansätzen, die sich sanft mit helleren, bernstein- und kupferfarbenen Tönen verbinden. Reverse Ombre: Dieser Look dreht den Ombre-Effekt um - mit einem Farbverlauf vom helleren Ansatz hin zu dunkleren Spitzen. Auf diese Weise verschmilzt ein schillerndes, kräftiges Blond am Ansatz mit rauchigen Brauntönen in den Längen und dunklen Spitzen. Male Ombre: Mit tiefdunklen Ansätzen und kräftigen Verbindungen heller, holziger Farbschattierungen steht dieser Look für Maskulinität. Der Ombre-Effekt wirkt hier dezenter mit einem kaum wahrnehmbaren Farbverlauf. Mehr unter www.londaprofessional.de und www.facebook.com/londaprofessional Über Londa Professional Londa Professional verbindet professionelle Produkte und persönliche Nähe - zum Friseur und zu den Friseurkunden. Professionell. Einfach. Schnell umsetzbar. Top-Qualität zu einem erschwinglichen Preis. Londa Professional - das heißt Leichtigkeit und Spaß für das Salonteam, das heißt strahlende Friseurkunden. Einfach schön. Jeden Tag. Londa Professional präsentiert Illuminight, die Trend Directions für Herbst/Winter 2016, mit vier aufregenden Ombre-Looks und drei neuen Farb- Nuancen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2795_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2795_0.jpg
Die Ombre-Looks für Herbst/Winter 2016 von Londa Professional:

Die Ombre-Looks für Herbst/Winter 2016 von Londa Professional

Farben mit Leuchtkraft
Londa Professional präsentiert Illuminight, die Trend Directions für Herbst/Winter 2016, mit vier aufregenden Ombre-Looks und drei neuen Farb- Nuancen. | Brillante Farb- und Lichteffekte, ein Spiel aus warmen und...
 
Guido Palau Trendlooks Herbst/Winter 2016 - Teil 2 Weitere Highlights in dieser Saison: Natural Look, 80ies Retro, Wet Look, Punk Look und Messy Ballerina Chignon. Seit 2005 ist der weltbekannte Stylist als REDKEN Global Styling Director für die Looks der New Yorker Premium- und Lifestylemarke Redken 5th Avenue NYC verantwortlich. Er kreiert regelmäßig die neuen Trend-Visionen von REDKEN und entwickelt professionelle Styling-Produkte. Bei seiner Arbeit auf Foto-Shootings und Fashion-Shows verwendet er ausschließlich Produkte von REDKEN. CELINE LANVIN MIU MIU SACAI VALENTINO Fotocredit: REDKEN Redken’s Global Styling Director Guido Palau ist einer der größten Visionäre der Modewelt und die kreative Ader hinter den Haar-Looks - er arbeitet mit den bedeutendsten Designern zusammen und entwirft 80% aller Signature Styles zu den Trendkollektionen von Calvin Klein, Alexander McQueen, Christopher Kane & Co. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2790_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2790_0.jpg
Guido Palau Trendlooks Herbst/Winter 2016 - Teil 2:

Guido Palau Trendlooks Herbst/Winter 2016 - Teil 2

Weitere Highlights in dieser Saison: Natural Look, 80ies Retro, Wet Look, Punk Look und Messy Ballerina Chignon.
Redken’s Global Styling Director Guido Palau ist einer der größten Visionäre der Modewelt und die kreative Ader hinter den Haar-Looks - er arbeitet mit den bedeutendsten Designern zusammen und entwirft...
 
Provencialische Romantik - Sommerkollektion En Provence von Designerin Lena Hoschek Provencialische Romantik „Made in Austria“ - Designerin Lena Hoschek präsentiert neue Kollektion mit Haaren von Hairdreams Lena Hoschek hat sich mit ihrer von Vintage inspirierten Mode in den letzten Jahren international als Designerin etabliert. Der betont weibliche Stil ihrer Mode wird besonders gut durch voluminöse, klassisch-natürliche Hairstyles in Szene gesetzt. Da nicht alle Models die dafür nötige Haarfülle und – länge mitbringen, kooperiert die Designerin beim Frisurenstyling ihrer Models für Fotoshootings und Catwalks mit dem Grazer Echthaarspezialisten „Hairdreams“. So auch beim Fotoshooting für die aktuelle „En Provence“-Kollektion. Mit Hilfe von Hairdreams-Echthaaren wurde ein romantischer Look mit großzügigen, luftigen Wellen kreiert, der optimal mit dem Provence-Thema der aktuellen Hoschek-Kollektion harmoniert. Die Grundlage dafür bildet eine Haarverlängerung mit dem Laserbamer NANO-System. Mit diesem lassen sich vollautomatisiert bis zu 5 Echthaarsträhnen in einem Arbeitsgang einarbeiten und so in Rekordzeit traumhafte Langhaarmähnen erstellen. Ein großer Vorteil, nicht nur bei Fotoshootings, sondern auch beim Frisurenstyling im Hairdreams-Partner-Salon! Hairdreams mit Sitz in Graz, Österreich ist der international führende Anbieter von professionellen Echthaar-Kreationen der Premium-Kategorie. Mit innovativen, häufig patentierten Technologien ermöglicht Hairdreams die schonende und unsichtbare Integration von edlen, handverlesenen Echthaaren in das Eigenhaar oder lässt gar neue, eigene Haare wachsen. So erfüllt Hairdreams den Kundenwunsch nach mehr natürlicher Haarlänge und –fülle und eröffnet zugleich grenzenlose Möglichkeiten zur kreativen Frisurengestaltung. Hairdreams Haarkreationen sind die erste Wahl bei zahlreichen Topstylisten und Celebrity-Kunden auf der ganzen Welt. Weitere Infos unter: www.hairdreams.com Lena Hoschek, die für ihre Vintage inspirierte Mode bekannt ist, gründete 2005 ihr eigenes Modelabel in Graz. Die österreichische Designerin bringt zweimal jährlich eine Prêt-à-porter Kollektion auf den Markt, die sie auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin präsentiert. Lena Hoschek verwendet ausschließlich hochwertigste Materialien aus Europa und auch die Produktion findet in ausgesuchten und spezialisierten Fachbetrieben in Europa statt. In Graz, Wien und Berlin hat Lena Hoschek eigene Stores. Zudem ist die Kollektion im Onlineshop unter www.lenahoschek.com erhältlich. Fotocredit: Lupi Spuma Lena Hoschek, Kollektion "En Provence" - Spring/Summer 2016 Für ihre aktuelle Sommerkollektion „En Provence“ hat sich die österreichische Designerin Lena Hoschek von der Leichtigkeit der malerischen, südfranzösischen Region inspirieren lassen. Bei der Kreation der natürlichen, voluminösen Frisuren, die den weiblichen Sommer-Look optimal komplettieren, wurde die Designerin vom Grazer Echthaarspezialisten Hairdreams unterstützt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2788_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2788_0.jpg
Provencialische Romantik - Sommerkollektion En Provence von Designerin Lena Hoschek:

Provencialische Romantik - Sommerkollektion En Provence von Designerin Lena Hoschek

Provencialische Romantik „Made in Austria“ - Designerin Lena Hoschek präsentiert neue Kollektion mit Haaren von Hairdreams
Für ihre aktuelle Sommerkollektion „En Provence“ hat sich die österreichische Designerin Lena Hoschek von der Leichtigkeit der malerischen, südfranzösischen Region inspirieren lassen. Bei der...
 
Flecht-Trends mit Enrico Datu/ Cut For Friends REDKEN Friseur Enrico Datu von Cut for Friends zeigt wie's geht! Der Mitarbeiter von REDKEN Artist Michi Jung im Salon Cut for Friends begeistert mit seinem einzigartigen Stil regelmäßig seine Kunden und inspiriert zu neuen Stylings. Seine momentane Leidenschaft: Flechten. Ob für Festivals, Alltag oder Party - Enrico zeigt in seinem Video anschaulich, wie die Trend-Flecht-Styles jedem gelingen! In seinem How-To-Video zeigt der Trend-Friseur step by step, wie klassische und ausgefallene Flecht-Friseuren gelingen! Und hier das Video: Credits: REDKEN / Enrico Datu Exzentrisch, kreativ, absolut trendy - so könnte man Enrico Datu beschreiben. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2781_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2781_0.jpg
Flecht-Trends mit Enrico Datu/ Cut For Friends:

Flecht-Trends mit Enrico Datu/ Cut For Friends

REDKEN Friseur Enrico Datu von Cut for Friends zeigt wie's geht!
Exzentrisch, kreativ, absolut trendy - so könnte man Enrico Datu beschreiben. | Der Mitarbeiter von REDKEN Artist Michi Jung im Salon Cut for Friends begeistert mit seinem einzigartigen Stil regelmäßig seine...
 
Die neuen Paul Mitchell® Festival Looks „Topgestylt, egal was kommt“ Diese Planung übernimmt jetzt Paul Mitchell® Stylistin Katharina Bedrava für Sie! In ihrer neuen Festivalkollektion zeigt sie sechs Looks, die Sie zum Star auf jeder Party machen. Ganz nach dem Motto: „Topgestylt, egal was kommt!“ Strumpfhosen Sculpting-Technik Waschen Sie das Haar mit Instant Moisture® Daily Shampoo und Instant Moisture® Daily Treatment. Geben Sie Awapuhi Moisture Mist® auf das feuchte Haare und föhnen Sie es mit dem Neuro® Dry und der 413 Sculpting Brush. Beginnen Sie die Strumpfhosen Sculpting-Technik am Oberkopf mit einer Dreiecksabteilung. Tragen Sie auf jede einzelne Strähne Sculpting Foam™ auf, teilen Sie die Strähne in 2 Teile, legen Sie die Strumpfhose dazwischen und kreuzen Sie die Haarsträhnen einmal. Die obenliegende Haarsträhne, legen Sie von unten nach oben über die Strumpfhose und kreuzen diese wieder mit der 2. Strähne. Jetzt liegt die 2. Strähne oben auf und wird von unten über die Strumpfhose geführt und mit der 1. Strähne erneut gekreuzt. Wenn Sie bei den Spitzen angekommen sind, wickeln Sie beide Strähnen über die Strumpfhose und mit dem Strumpfhosen-Bund werden die Spitzen fixiert. Trocknen Sie die Haare unter einer Wärmehaube, dann werden die einzelnen Strähnen mit Foaming Pomade® definiert. One Finger Twist Waschen Sie das Haar mit Instant Moisture® Daily Shampoo und Instant Moisture® Daily Treatment . Geben Sie Awapuhi Moisture Mist® auf das feuchte Haare und föhnen Sie es mit dem Neuro® Dry und der 413 Sculpting Brush. Mit dem Neuro® Unclipped Small Styling Cone entstehen natürlich aussehende Ringellocken. Diese am besten dicht über den Ohren erst beginnen. Teilen Sie im Bereich des Oberkopfes 3 lange Dreiecksabteilungen ab. Legen Sie die erste Strähne nach vorne. Twisten Sie nun mit dem Zeigefinger die Strähne nach oben und legen Sie den Mittelteil unter den Twist. Fixieren Sie das Ende am Hinterkopf unterhalb der Locken. Die Locken am Hinterkopf werden über den Twist gelegt. Puppenschlaufe Waschen Sie das Haar mit Instant Moisture® Daily Shampoo und Instant Moisture® Daily Treatment . Jetzt Super Skinny® Relaxing Balm™ in das feuchte Haar einarbeiten und mit dem Neuro® Dry über die Express Ion Round® XL trockenföhnen. Beginnen Sie mit 4 Abteilungen, 2 Zöpfe im Oberkopfbereich und 2 Zöpfe an der linken Seite oberhalb des Ohres. Für den optimalen Glanz Gloss Drops® in das Haar einarbeiten. Zuerst im Nackenbereich einen flachen One Finger Twist erstellen. Nehmen Sie hierfür den rechten Zeigefinger und twisten Sie das Haar nach innen. Fixieren Sie den One Finger Twist seitlich oberhalb der abgebunden Zöpfe. 4. Teilen Sie jeweils die Zöpfe in 2 Teile und bilden Sie eine Schlaufe links und rechts. Über die Schlaufe legen Sie einen Haargummi und fixieren somit die Schlaufen. Lockern Sie jetzt jede einzelne Schlaufe auf und fixieren Sie die einzelnen Strähnen/Schlaufen miteinander. Verwenden Sie dazu Haarnadeln. Marula Wellen Waschen und pflegen Sie das Haar mit MarulaOil Rare Oil Replenishing Shampoo, Rare Oil Replenishing Conditioner und Rare Oil Intensive Hair Masque. Arbeiten Sie in das feuchte Haar 3 Tropfen Rare Oil Treatment ein. Föhnen Sie es mit dem Neuro® Dry und der Express Ion Round L®. Tragen Sie Hot Off The Press® als Hitzeschutz auf das Haar auf. Nehmen Sie eine vertikale, ca. 2 cm breite Abteilung für eine Locke. Verwenden Sie den Neuro® Unclipped Styling Cone. Zu Beginn die Haarsträhnen rund um den Kopf auf den Lockenstab aufrollen. Arbeiten Sie mit gleichmäßiger Spannung. Die Spitzen kurz festhalten, sodass sich die Wärme gleichmäßig verteilen kann. Ziehen Sie den Lockenstab seitlich nach außen. Fixieren Sie die einzelnen Strähnen mit Clips. Arbeiten Sie 1-3 Tropfen MarulaOil Rare Oil Treatment in das Haar ein und bürsten Sie die Locken mit der 427 Paddle Brush durch. Die einzelnen Wellenbewegungen mit Clips fixieren. Marula Knoten Waschen und pflegen Sie das Haar mit MarulaOil Rare Oil Replenishing Shampoo, Rare Oil Replenishing Conditioner und Rare Oil Intensive Hair Masque. Arbeiten Sie in das feuchte Haar 3 Tropfen Rare Oil Treatment ein. Föhnen Sie es mit dem Neuro® Dry und der Express Ion Round® M. Beginnen Sie am Oberkopf mit einer Dreiecksabteilung und verwenden Sie Awapuhi Wild Ginger® Finishing Spray™ für Kontrolle und Halt. Teilen Sie die Strähne in 2 Teile und verknoten Sie diese miteinander. Mit einer Schiebespange fixieren Sie den Knoten am Haaransatz. Verwenden Sie für die nächsten Knoten zusätzlich Wax Works®, um die einzelnen Strähnen zu definieren. Erarbeiten Sie noch 3 Knoten mit derselben Technik leicht diagonal nach rechts. Die einzelnen Knoten werden nun aufgelockert und mit Awapuhi Wild Ginger® Finishing Spray™ fixiert. Haarblätter Waschen und pflegen Sie das Haar mit Awapuhi Wild Ginger® Moisturizing Lather Shampoo®, Keratin Intensive Treatment® und Keratin Cream Rinse®. Föhnen Sie es mit dem Neuro Dry® und der Express Ion Round L. Das gesamte Haar mit 2 Portionen Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® für intensiven Glanz bearbeiten. Der obere Kopfbereich wird mit einem Clip weggesteckt, beginnen Sie im Nacken mit 3 gezwirbelten Knoten. Auf jede Strähne geben Sie eine kleine Menge Wax Works®, um Kontrolle und Halt über das Haar zu bekommen. Legen Sie die erste Strähne auf 2 Finger, wickeln Sie die Strähne von unten nach oben um die Finger und kreuzen Sie die Strähne oberhalb der Finger. Öffnen Sie die zwei Finger und ziehen Sie die Strähne von unten, durch die Finger und durch die Schlaufe hindurch. 3 Strähnen vom oberen Kopfbereich werden zu einem Haarblatt geformt, indem Sie jede einzelne Strähne mit der Teasing Brush toupieren. Mit dem Neuro® Smooth einmal erwärmen, dann mit der 427 Paddle Brush die Strähne ausfrisieren. Diese Struktur, mit Awapuhi Wild Ginger® Finishing Spray™ fixieren und mit dem Neuro® Smooth ganz dünn wie ein Blatt glätten. Die einzelnen Haarblätter werden nun nach oben festgesteckt. Erstellen Sie seitlich nochmals 3 gezwirbelte Knoten und verbinden Sie diese mit den Knoten im Nacken-Bereich. Zum Veredeln verwenden Sie Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray™. Der Besuch eines Festivals wirft viele Fragen auf. Wo soll man schlafen? Was soll man anziehen? Wie wird das Wetter? Bei allem was schon im Vorhinein organisiert wird, kommt der passende Hairstyle oft zu kurz. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2760_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2760_0.jpg
Die neuen Paul Mitchell® Festival Looks:

Die neuen Paul Mitchell® Festival Looks

„Topgestylt, egal was kommt“
Der Besuch eines Festivals wirft viele Fragen auf. Wo soll man schlafen? Was soll man anziehen? Wie wird das Wetter? Bei allem was schon im Vorhinein organisiert wird, kommt der passende Hairstyle oft zu kurz. | Diese Planung...
 
MATRIX präsentiert die Cutting Crew Frühjahr/ Sommer 2016 Kollektion! 3 trendige, tragbare Styles mit nur einem Hair Cut DIE TREND LOOKS CHLOE - ICE BLONDE SHORT CUT Im Park, auf dem Weg zum Date oder beim Shopping: Dieser coole Short Cut in kühlem, klarem Blond ist so facettenreich wie das pulsierende Leben in der Großstadt. Ganz gleich, ob sporty oder sexy - die drei Trend-Stylings ziehen alle Blicke auf sich. CARO - GLAMOUROUS LONG BOB Der Long Bob in satten Braunnuancen lässt sich nicht nur absolut tragbar und wandelbar stylen, sondern steht wie kaum ein anderer Hair Cut für feminin-sinnliche und dennoch sportlich-lässige Looks. Der glamorous Long Bob passt sich dem urbanen Lebensstil perfekt an - sei es mit leichten Wellen frisiert im Job, als edle Steckfrisur zur oder natürlich-glatt mit tiefem Seitenscheitel zum Picknick mit Freunden. CHRIS - GENTLEMEN IN THE CITY Der Look Gentlemen in the City steht für lässige, sportliche Street-Styles, die sowohl auf der Halfpipe als auch im Business funktionieren. Das längere Deckhaar und das kurz geschnittene Haar im Nacken und den seitlichen Konturen, machen Gentlemen in the City zum facettenreichen Styling-Liebling der Männerhaarschnitte im Frühjahr/Sommer 2016. Der Kreativwettbewerb für die Besten der Besten Auch für den aktuellen Trendflash Frühjahr/ Sommer 2016 wurde der Startschuss mit dem jährlichen Salon-Agenten-Wettbewerb gelegt. Jedes CUTTING CREW-Mitglied kann sich für diesen Kreativwettbewerb bewerben und dann als einer von 4 Top-Stylisten den Artistic Circle bei der Erstellung des Trendflashs unterstützen. Die TRENDFLASH-Looks für die Kunden Im Salon gibt es für die CUTTING CREW Kunden die TRENDFLASH VIP-Card. Diese erhält jeder Trendflash-Kunde und bekommt somit zwei weitere Stylings geschenkt. Somit ist nicht nur einer der angesagten Trendflash-Cuts garantiert, sondern auch zwei Folgebesuche im Salon für die drei unterschiedlichen Trendstylings, die mit jedem der Cuts möglich sind. Intensive Trainings sorgen dafür, dass jedes Crew-Mitglied den aktuellen Trendflash in Perfektion umsetzen kann. Die TRENDFLASH-LOOKS CHLOE - ICE BLONDE SHORT CUT Im Park, auf dem Weg zum Date oder beim Shopping: Dieser coole Short Cut in kühlem, klarem Blond ist so facettenreich wie das pulsierende Leben in der Großstadt. Ganz gleich, ob sporty oder sexy - die drei Trend-Stylings ziehen alle Blicke auf sich. Um dem ersten Look einen schönen Glanz zu verleihen, wurde das Haar mit dem MATRIX StyleLink Smooth Setter vorbereitet. Das Styling wird über eine Skelettbürste ohne Volumen zu erzeugen angeföhnt. Am Oberkopf wird anschließend ein Seitenscheitel gezogen und das Haar in die gewünschte Richtung frisiert, ohne dabei das natürliche Volumen zu verlieren. Dieser rockige Iro-Look benötigt maximalen Halt. Um diesen zu erzeugen, wird der StyleLink Hold Booster in das handtuchtrockene Haar eingearbeitet. Das Styling erfolgt mit den Fingern und mithilfe von Formeisen, mit denen willkürlich kleine und größere Locken in das Haar eingearbeitet werden. Für den nötigen Grip des sportlichen und dennoch sehr sexy Looks sorgt abschließend das Spray Textur Builder. Dieses lässige Trend-Styling wird durch den tiefen Seitenscheitel und den außergewöhnlich strahlenden Glanz zum absoluten Hingucker. Einzigartig seidig-glänzendes, geschmeidiges Haar lässt sich wunderbar mit der Wax-Stylingcreme Over Achiever kreieren. Dieses wird ganz einfach ins handtuchtrockene Haar eingearbeitet. Die Haare werden dann in der Cutting Crew Basis Styling-Technik mit der Paddle-Brush formgebend abgetrocknet. Am tiefen Seitenscheitel beginnend, werden anschließend einzelne Haarsträhnen über die 35´iger Rundbürste nach innen geföhnt und mit kleinen Metall-Klipsen fixiert. Dir Frisur wurde abschließend einfach mit den Fingern aufgelockert und in Form gebracht. CARO - GLAMOUROUS LONG BOB Der Long Bob in satten Braunnuancen lässt sich nicht nur absolut tragbar und wandelbar stylen, sondern steht wie kaum ein anderer Hair Cut für feminin-sinnliche und dennoch sportlich-lässige Looks. Der glamorous Long Bob passt sich dem urbanen Lebensstil perfekt an - sei es mit leichten Wellen frisiert im Job, als edle Steckfrisur zur oder natürlich-glatt mit tiefem Seitenscheitel zum Picknick mit Freunden. Schwere Locken, die wie natürlich „ausgehängt“ wirken, sind derzeit absolut im Trend. Die perfekte Grundlage für diesen Look ist die Styling-Creme MATRIX StyleLink Smooth-Setter. Für ausreichenden Hitzeschutz sorgt zudem StyleLink Heat Buffer. Dieser wird vor dem Styling in das feuchte Haar gesprüht. Die Haare werden nun über eine große Rundbürste mit viel Volumen trockengeföhnt. Die trendigen, unordentlich wirkenden „Messy Curls“ werden anschließend mit den Glätteisen in das Haar eingearbeitet. Dieses wird diagonal am jeweiligen Passé am Ansatz der Haarsträhne angesetzt, einmal um die eigene Achse gedreht und zu den Spitzen hin ganz locker und leicht gezogen. Die edle und dennoch sehr lässige Steckfrisur lässt sich sowohl mit glamourösen als auch sportlichen Outfits kombinieren und ist somit der ideale, mega-feminine Look für das urbane City-Life! Die Haare werden zunächst mit dem Diffuser getrocknet. Für ein optimales Ergebnis sorgt der festigende Föhnschaum StyleLink Volume Builder. Anschließend werden die Haare an der linken und dann an der rechten Seite leicht gezwirbelt, nach innen gedreht und festgesteckt. Die überschüssigen Strähnen werden locker festgesteckt und in die Frisur integriert. Das optimale Finish schenkt das Freezing-Spray. Dieses sorgt nicht nur für starken Halt, sondern auch für strahlenden Glanz! Dank der lässig-coolen Haarstruktur, wirkt dieses Styling easy und mega natürlich. Der locker fallende, stylische Long-Bob überzeugt durch seinen imperfekten Look. Das Haar wird zunächst in acht Passés eingeteilt und über eine große Rundbürste nach Innen geföhnt. Die leichten Innenrollen werden nun zum Auskühlen am Ansatz festgesteckt. Um die Föhnzeit zu verkürzen und für einen wunderbaren Glanz zu sorgen, empfiehlt es sich vor dem Föhnen das StyleLink Turbo Dryer Spray in das Haar einzuarbeiten. Nach dem Auskühlen der Innenrollen wird das Haar mit den Fingern für einen maximal natürlichen Look in Form gebracht. CHRIS - GENTLEMEN IN THE CITY Der Look Gentlemen in the City steht für lässige, sportliche Street-Styles, die sowohl auf der Halfpipe als auch im Business funktionieren. Das längere Deckhaar und das kurz geschnittene Haar im Nacken und den seitlichen Konturen, machen Gentlemen in the City zum facettenreichen und dennoch Styling-Liebling der Männerhaarschnitte im Frühjahr/ Sommer 2016. Für den ersten, klassischen Look wird zunächst die Föhncreme StyleLink Smooth Setter in das feuchte Haar eingearbeitet. Diese spendet bereits leichte Definition und einen tollen Glanz. Das Haar wird anschließend mit der Paddle-Brush nach hinten geföhnt und bekommt somit ein leichtes Volumen. Das elegante Trend-Styling wir mit dem Style Fixer fixiert. Dieses sorgt nicht nur für einen schönen Glanz, sondern auch für flexiblen Halt. Sportlich-unkompliziert und dennoch cool wirkt der zweite Look. StyleLink Hold Booster ist die ideale Basis für dieses lässige Styling. Dieser wird auf die Ansätze des feuchten Haares gegeben und eingearbeitet. Mit der Skelettbürste wird der Haircut nun in die gewünschte Form geföhnt. Für die perfekte Definition sorgt abschließend das Modellieren mit Shape Switcher. So geht Business in the City heute! Für den stylischen Trendlook Nummer 3 wird der StyleLink Volume Booster im feuchten Haar eingearbeitet und das Haar anschließend auf niedrigster Stufe geföhnt und dabei in Form geknetet. Das leicht wellige Styling wird mit der Wax-Paste StyleLink Over Achiever intensiviert und abschließend in Form gebracht. Fotocredit: CUTTING CREW für Matrix Life in the City ist das Motto des TRENDFLASH Frühjahr/ Sommer 2016 von MATRIX-Partner CUTTING CREW! Denn auch in dieser Saison kreiert der Artistic Circle, unterstützt von besonders kreativen Top-Stylisten der 21 CUTTING CREW Salons, urbane und absolut wandelbare Trend-Styles für Frühjahr und Sommer! Jeder der stylischen Hair Cuts lässt sich in drei Trendlooks verwandeln, die - ganz gleich ob Picknick, Meeting oder Party - jedem Anspruch an das urbane City-Life standhalten! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2753_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2753_0.jpg
MATRIX präsentiert die Cutting Crew Frühjahr/ Sommer 2016 Kollektion!:

MATRIX präsentiert die Cutting Crew Frühjahr/ Sommer 2016 Kollektion!

3 trendige, tragbare Styles mit nur einem Hair Cut
Life in the City ist das Motto des TRENDFLASH Frühjahr/ Sommer 2016 von MATRIX-Partner CUTTING CREW! Denn auch in dieser Saison kreiert der Artistic Circle, unterstützt von besonders kreativen Top-Stylisten der 21...
 
I LOVE ITALY - neue Kollektion von Compagnia della Bellezza Jede Frau umhüllt in sich selbst eine einzigartige innerliche Welt, bestehend aus Personen, Geschichten, der Vergangenheit und Projekten für die Zukunft. Um die intensive Schönheit in ihrer Einzigartigkeit zu zelebrieren, haben wir fünf italienische Städte gewählt, Genua, Mailand, Rom, Lecce, Catania, und sie in ihrer intimsten Essenz erkundet, durch die Alltäglichkeit von fünf Frauen, die von den vorgenannten Städten das Symbol werden. Der Besonderheit der Stadt verbindet sich das Vergnügen des Entdeckens der Welt mit den Augen der Weltenbummlerin, die von jeder Raum-Zeit-Distanz freien Frau, Tochter der globalen Gesellschaft. Es sind Frauen, die von sich ohne Filter erzählen. Sie inszenieren ihre Gewohnheiten, ihren Lebensstil. Es sind Frauen, die das Wort lieben, das Tun und das Tun können. Wir sind ihre Haarkünstler; wir vererben ein Wissen, welches durch ihre Erzählungen und ihren Haaren lebt. Die Salons werden Boutiquen, die künstlerischen Friseure, die die Naht auf der Seele der Frauen näht. Um diese Geschichte zu erzählen, haben wir ein intimes, intuitives und leichtes Magazin kreiert, aber auch ein Fenster zur Welt, welches die italienischen und ausländischen Trends einsammelt für eine perfekte Verbindung. Für uns „sich italienisch stylen“ bedeutet Schönheit, Ausdruck, Identität und Gefühl! Darum möchten wir den Frauen helfen, ihren eigenen Stil, Haarschnitt und Farbe zu finden mit einer großen Vielfalt an Auswahl. Wir sind Made in Italy, gesucht in der ganzen Welt. Wir sind die maßgebendsten Zeugen und um diese unsere Identität zu zelebrieren, haben wir dieses Magazine benötigt, in welchem die Geschichte unserer Frauen uns in das modernste Hairsystem führt. Fangen wir mit den kurzen Haaren an. Die neuen Schnitte boyish, chic under-cut, ohne Rasuren, mit kleinen supercoolen Schöpfen an den Konturen Gesicht-Hals und Micro-Pony mit einer originellen Farbe. Der Carrè, von evergreen bis zu einem Musthave, präsentieren in verschiedenen Längen: mit vollem Pony aber mit Spitzen dentelé, mit unregelmäßigen doppelten internen Stufen. Wunderbar sei es in glatter Version, als auch mit einer leichten Tuppierung 60iger Jahre und mit überdeckten Strähnen, die abwärts gehen in der gewellten Version messy bob und auch mit einem way-Effekt Pony. Wunderbar ist der Ton Ginger Blonde. Unregelmäßiger Lob. Die Mittellänge verlängert sich ein wenig, überschreitet leicht die Schulterlinie, aber mit der Leichtigkeit eines Ob-shag. Unregelmäßige dreidimensionale Stufen und langem Pony dentelè, das Volumen wird erleichtert und die Spitzen folgen nicht einer präzisen Linie. Die Basisfarbe ist ein warmer Schokoladenton, aber die Vertikalität des Haarschnittes wird durch interne Bronde Pinselstriche hervorgehoben, diese kreieren eine Diagonale des Lichts, vom Pony retro-illuminiert bis zur Schulter. Das multi-Styling wird das Spiel des Sommers. Dieser Haarschnitt ist wirklich ein Chamäleon: vom glatten geordneten, zum Effekt wavy und wet, bis hin zum superlockigem 70iger Jahre, wovon auch der curly Pony schwärmt. Zum Schluss der lange Haarschnitt mit unregelmäßigen Stufen im Gesicht, inspiriert vom Grunge 90iger Jahre. Aus dieser Gewissheit heraus, besteht die Präsentation der neuen Kollektion Frühling/Sommer aus einem Magazin, welches von Frauen spricht und die Frauen anspricht, während wir ihre Seele durch ihre Reise entdecken. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2739_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2739_0.jpg
I LOVE ITALY - neue Kollektion von Compagnia della Bellezza:

I LOVE ITALY - neue Kollektion von Compagnia della Bellezza

Jede Frau umhüllt in sich selbst eine einzigartige innerliche Welt, bestehend aus Personen, Geschichten, der Vergangenheit und Projekten für die Zukunft.
Aus dieser Gewissheit heraus, besteht die Präsentation der neuen Kollektion Frühling/Sommer aus einem Magazin, welches von Frauen spricht und die Frauen anspricht, während wir ihre Seele durch ihre Reise...
 
Die Frühjahr-/ Sommerkollektion 2016 von Kemon The Italian Touch #1/16: Neue Wege beschreiten, um alte Routinen aufzubrechen und Raum für Innovationen zu schaffen. SARTORIART Kunstvolle Schnitttradition trifft auf außergewöhnliche Detailliebe. Intensive Farben mit weichen Kontrasten durch markante Reflexe fallen auf und schaffen lebendige Styles. Formen und Konturen erlangen durch geometrische Linien Definition. Ponyfrisuren und raffinierte Undercuts betonen das Gesicht. GRACELAND Anmut und Natürlichkeit – diese beiden Konzepte verbindet der Trend „Graceland“, der durch die elegante Unvollkommenheit der Natur inspiriert ist. Anmutig, zart und mit weichen Übergängen verschmelzen die Farbschattierungen und schaffen so eine Einheit aus verschiedenen Schattierungen. Leichte Formen und ständige Bewegung sorgen für edle Schlichtheit. BRITSTER Die aus Großbritannien kommende Hipster-Mode ist für zwei unterschiedliche Trends in der Männerhaarmode verantwortlich: dem „Fashion Addict“ und dem „New Hipster“. Bei Ersterem wird der Brit-Chic der Beatles mit ganz neuen Schnittlinien re-interpretiert. Der „New Hipster“ ist eine Weiterentwicklung klassischer Herren-Frisuren, mit Fokus auf den Fassonschnitt, flexibler Tolle und einem zeitgemäßen Biker-Stil. Weitere Kollektionsbilder Mit „The Italian Touch“ tut Kemon genau dies und nimmt Sie mit auf eine Reise, die alle Sinne anspricht. Sechs Monate der Trendanalyse haben zwei Stylingkonzepte für Frauen und eine Männerkollektion hervorgebracht. Von Detailliebe und weichen Kontrasten über die elegante Unvollkommenheit der Natur bis hin zum britischen Hipstertum kreiert Kemon den Stil des Frühjahrs und Sommers 2016. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2736_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2736_0.jpg
Die Frühjahr-/ Sommerkollektion 2016 von Kemon:

Die Frühjahr-/ Sommerkollektion 2016 von Kemon

The Italian Touch #1/16: Neue Wege beschreiten, um alte Routinen aufzubrechen und Raum für Innovationen zu schaffen.
Mit „The Italian Touch“ tut Kemon genau dies und nimmt Sie mit auf eine Reise, die alle Sinne anspricht. Sechs Monate der Trendanalyse haben zwei Stylingkonzepte für Frauen und eine Männerkollektion...
 
Vorher-/ Nachher-Styling Christina SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Der Profi Christinas Haare bekamen eine Radikalkur verpasst, die ihr jederzeit ein Quickstyling erlaubt. Denn genau das ist der jungen Mutter ganz wichtig! Jung und lässig wirkt der neue Pixie-Cut. Er lässt ihr feines Haar viel fülliger wirken. Zweifarbige blonde Strähnen bringen ebenfalls Volumen. Dank der neuen Kombi aus Schnitt und Farbe strahlen ihre blaugrauen Augen jetzt mit der Sonne um die Wette. Look 1 Alltagstauglich, aber sexy: Christina braucht für diesen Look nur ein wenig Volumenschaum, ihr Haar wird mit einer Skelettbürste geföhnt. Ein Puder-Wachs schafft schönes Ansatzvolumen und tolle Fülle. Look 2 Zur Taufe möchte Christina glänzen. Passend zum Anlass erhält die Frisur mehr Bewegung: Mit dem Glätteisen werden ein paar Wellen in Christinas Haare gezaubert und mit Haarspray fixiert. Immer ich, nur besser! SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Das Erfolgsgeheimnis der SCISSORYS Friseure? Ganz einfach: Bei ihnen springt einfach immer der Funke über! Da stimmen Know-how, Gespür und Herz. Und Ralph-Joachim Hoffmann bringt bei seinen Kundinnen und Kunden zum Vorschein, was nicht einmal sie selbst vorher ahnen. Unter dem Motto „Immer ich, nur besser!“ legte das kreative Heilbronner Team um Hoffmann jetzt wieder Kamm, Schere und Farbpinsel an ganz normale Kunden an und bannte das Ganze in einem professionellen Vorher-/ Nachher-Fotoshooting auf Film - mit wahrlich verblüffenden Ergebnissen! Haare & Make-Up: SCISSORYS Friseure Fotos: Matt Stark Fashion: s.Oliver/s.Oliver Premium Haarfarben: Wella Produkte: Sebastian Professionals Die Sales Managerin und Vollblut-Mama hatte ihr Haar lange nicht mehr gefärbt, ihre Haarfarbe war rausgewachsen und matt. Ihre Haare trug Christina nur noch zum Zopf gebunden, „weil etwas anderes leider nicht mehr ging“. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2732_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2732_0.jpg
Vorher-/ Nachher-Styling Christina:

Vorher-/ Nachher-Styling Christina

SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings
Die Sales Managerin und Vollblut-Mama hatte ihr Haar lange nicht mehr gefärbt, ihre Haarfarbe war rausgewachsen und matt. Ihre Haare trug Christina nur noch zum Zopf gebunden, „weil etwas anderes leider nicht mehr...
 
Vorher-/ Nachher-Styling Christopher SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Der Profi Christopher sollte und wollte einen neuen Look erhalten, der ihn frischer und energiegeladen aussehen lässt. Wenige Highlights und ein kühles Glossing bringen Farbe ins Spiel, die sehr natürlich wirkt. Look 1 Christopher ist im Alltag ein Föhn-Muffel. Doch mit einer matten Textur-Creme und einfachem Fingerstyling lässt sich im Handumdrehen Volumen ins Haar bringen. Dieses Styling wirkt deutlich dynamischer und erzeugt ruckzuck einen echten Business-Look. Look 2 Bei der Taufe darf es ruhig etwas Mehr an Volumen sein: Christophers Naturwellen werden kräftig mit Wachs aufgeknetet. So wirkt sein Styling dem besonderen Anlass entsprechend edel. Immer ich, nur besser! SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Das Erfolgsgeheimnis der SCISSORYS Friseure? Ganz einfach: Bei ihnen springt einfach immer der Funke über! Da stimmen Know-how, Gespür und Herz. Und Ralph-Joachim Hoffmann bringt bei seinen Kundinnen und Kunden zum Vorschein, was nicht einmal sie selbst vorher ahnen. Unter dem Motto „Immer ich, nur besser!“ legte das kreative Heilbronner Team um Hoffmann jetzt wieder Kamm, Schere und Farbpinsel an ganz normale Kunden an und bannte das Ganze in einem professionellen Vorher-/ Nachher-Fotoshooting auf Film - mit wahrlich verblüffenden Ergebnissen! Haare & Make-Up: SCISSORYS Friseure Fotos: Matt Stark Fashion: s.Oliver/s.Oliver Premium Haarfarben: Wella Produkte: Sebastian Professionals Der Profi für Digital Communications wirkte mit seinem Gesamtstyling wenig ausdrucksstark und etwas langweilig. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2731_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2731_0.jpg
Vorher-/ Nachher-Styling Christopher:

Vorher-/ Nachher-Styling Christopher

SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings
Der Profi für Digital Communications wirkte mit seinem Gesamtstyling wenig ausdrucksstark und etwas langweilig. | Der Profi Christopher sollte und wollte einen neuen Look erhalten, der ihn frischer und energiegeladen...
 
Vorher-/ Nachher-Styling Monika SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Der Profi Im ersten Schritt wurden Monikas Haare ein gutes Stück gekürzt und kräftig gestuft. Ein schwerer Pony betont jetzt ihre Augen. Für eine schöne Gesamtfarbe wurde zuerst die dunkle Haarfarbe „abgezogen“; danach mit einer Haarpflege die Haarstruktur deutlich verbessert. Im Anschluss an die Pflegebehandlung wurden die Ansätze auf Dunkelblond gefärbt. Die Längen wurden in vier verschiedenfarbigen Tönen mit einer Freihandtechnik gesträhnt. Look 1 Für einen lässigen Style werden die Haare mit einem Locken-Spray vorbereitet, über Kopf geföhnt und anschließend mit einem großen Lockeneisen in verschiedene Richtungen gedreht. So werden Monikas Naturlocken wunderschön in Form gebracht und sehen herrlich weich aus. Look 2 Für einen tollen Partyabend werden Monikas Haare am Hinterkopf etwas auftoupiert und zu einem seitlichen Pferdeschwanz zusammengebunden. Einzelne Haarsträhnen werden locker gezwirbelt und festgesteckt. Für einen sportlich-eleganten Look, der nicht „over-styled“ wirkt. Immer ich, nur besser! SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Das Erfolgsgeheimnis der SCISSORYS Friseure? Ganz einfach: Bei ihnen springt einfach immer der Funke über! Da stimmen Know-how, Gespür und Herz. Und Ralph-Joachim Hoffmann bringt bei seinen Kundinnen und Kunden zum Vorschein, was nicht einmal sie selbst vorher ahnen. Unter dem Motto „Immer ich, nur besser!“ legte das kreative Heilbronner Team um Hoffmann jetzt wieder Kamm, Schere und Farbpinsel an ganz normale Kunden an und bannte das Ganze in einem professionellen Vorher-/ Nachher-Fotoshooting auf Film - mit wahrlich verblüffenden Ergebnissen! Haare & Make-Up: SCISSORYS Friseure Fotos: Matt Stark Fashion: s.Oliver/s.Oliver Premium Haarfarben: Wella Produkte: Sebastian Professionals Monika braucht als Krankenschwester eine Frisur, die gut unter einer Haube untergebracht werden kann. Dennoch wünscht sich die dreifache Mama einen Look, der sie sportlicher wirken lässt und der sich ihrem Lebensstil anpasst. Ihr viel zu dunkel gefärbtes Haar wirkte stumpf, ausgefranst und ohne jeden Pepp. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2728_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2728_0.jpg
Vorher-/ Nachher-Styling Monika:

Vorher-/ Nachher-Styling Monika

SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings
Monika braucht als Krankenschwester eine Frisur, die gut unter einer Haube untergebracht werden kann. Dennoch wünscht sich die dreifache Mama einen Look, der sie sportlicher wirken lässt und der sich ihrem...
 
Vorher-/ Nachher-Styling Nina SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Der Profi Bei Ninas dunkelbraun gefärbtem Haar wurden im ersten Schritt die grauen Ansätze Hellbraun gefärbt. In Längen und Spitzen wurden Strähnen gesetzt, um die Farbe insgesamt lebendiger zu kreieren. Danach wurde das gesamte Haar mit einem dunkelblonden Glossing überzogen, damit die Farbe in sich kühler wirkt. Das bringt Ninas Haut zum Strahlen und ihre wunderschönen grünen Augen zum Leuchten. Beim Haarschnitt wurde die Nackenlänge beibehalten, das gesamte übrige Haar allerdings kräftig gestuft, um so Volumen zu erzielen. Look 1 Als berufstätige Mutter wünscht sich Nina ein alltagstaugliches Styling. Ihr neuer Haarschnitt macht genau das möglich: Volumenschaum wird ins Haar gegeben und das Ganze mit den Fingern „nebelfeucht“ vorgeföhnt. Mit einer Rundbürste werden die Spitzen abwechselnd nach aussen und innen geföhnt. Etwas Wachs zum Abschluss hilft, den Look zu akzentuieren. Look 2 Ein Styling zum Besuch einer Musical-Premiere. Für viel Volumen und Bewegung im Haar wird das Haar einfach über einen Lockenstab nach hinten gedreht. Der Rest ist allein Fingerstyling: Gel wird in den Händen verteilt und zuerst auf den Ansatz, dann in die Längen gewuschelt. Mit Haarspray das Styling fixieren. Immer ich, nur besser! SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Das Erfolgsgeheimnis der SCISSORYS Friseure? Ganz einfach: Bei ihnen springt einfach immer der Funke über! Da stimmen Know-how, Gespür und Herz. Und Ralph-Joachim Hoffmann bringt bei seinen Kundinnen und Kunden zum Vorschein, was nicht einmal sie selbst vorher ahnen. Unter dem Motto „Immer ich, nur besser!“ legte das kreative Heilbronner Team um Hoffmann jetzt wieder Kamm, Schere und Farbpinsel an ganz normale Kunden an und bannte das Ganze in einem professionellen Vorher-/ Nachher-Fotoshooting auf Film - mit wahrlich verblüffenden Ergebnissen! Haare & Make-Up: SCISSORYS Friseure Fotos: Matt Stark Fashion: s.Oliver/s.Oliver Premium Haarfarben: Wella Produkte: Sebastian Professionals Die 43-jährige Nina wünscht sich nach einer Gewichtsabnahme von 25 kg eine Typveränderung. Ihr Haar hat sie bislang selber gefärbt: es ist deutlich zu dunkel, zu lang und schwer. Dadurch wirkt ihre Hautfarbe fahl und müde. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2727_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2727_0.jpg
Vorher-/ Nachher-Styling Nina:

Vorher-/ Nachher-Styling Nina

SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings
Die 43-jährige Nina wünscht sich nach einer Gewichtsabnahme von 25 kg eine Typveränderung. Ihr Haar hat sie bislang selber gefärbt: es ist deutlich zu dunkel, zu lang und schwer. Dadurch wirkt ihre...
 
Vorher-/ Nachher-Styling Kathrin SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Der Profi Uns war sofort klar: Kathrin ist eine feurige Rothaarige! Ihr Haar wurde zu einem trendy Longbob geschnitten, um ihren Hals sichtbar werden zu lassen. Die Ansätze wurden Mittelblond mit einem Schuss Kupfer gefärbt. In den Längen wurden zweifarbige rötliche Strähnen erarbeitet. Der Mix aus warmem und kaltem Rot betont Kathrins grüne Augen. Ab und zu wurden einige der hellen Strähnen ausgespart, um einen lebendigen Farbverlauf zu erzeugen, der Kathrins Gesicht jünger macht und sie strahlen lässt. Look 1 Für den Stadtbummel braucht Kathrin ein Styling, das auch Umkleidearien beim Shopping überlebt - und beim Abendessen mit Freundinnen immer noch toll aussieht. Die Haare werden vor dem Föhnen mit einem Volumenspray vorbereitet und mit einer Paddle-Bürste auf Volumen geföhnt. Mit dem Glätteisen werden leichte Wellen gezaubert und diese mit ein wenig Wachs in den Haarspitzen akzentuiert. Look 2 Für ihren Hochzeitstag wünscht sich Kathrin ein besonderes Styling, das ihren Mann verzaubert. Für eine wilde Lockenmähne kommt ein kleiner Lockenstab zum Einsatz. Nach dem Auskühlen werden die Haare mit den Händen verwuschelt und mit Haarspray fixiert. Ein echter WOW-Effekt. Immer ich, nur besser! SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Das Erfolgsgeheimnis der SCISSORYS Friseure? Ganz einfach: Bei ihnen springt einfach immer der Funke über! Da stimmen Know-how, Gespür und Herz. Und Ralph-Joachim Hoffmann bringt bei seinen Kundinnen und Kunden zum Vorschein, was nicht einmal sie selbst vorher ahnen. Unter dem Motto „Immer ich, nur besser!“ legte das kreative Heilbronner Team um Hoffmann jetzt wieder Kamm, Schere und Farbpinsel an ganz normale Kunden an und bannte das Ganze in einem professionellen Vorher-/ Nachher-Fotoshooting auf Film - mit wahrlich verblüffenden Ergebnissen! Haare & Make-Up: SCISSORYS Friseure Fotos: Matt Stark Fashion: s.Oliver/s.Oliver Premium Haarfarben: Wella Produkte: Sebastian Professionals Kathrin kam auf Empfehlung ihrer Schwester zu uns. Sie hatte keine rechte Idee, welches Styling wirklich zu ihr passte und ließ daher ihr Haar einfach lang wachsen. Ihr von Natur aus dunkelblondes Haar war deutlich zu hell gebleicht und ihr Gesicht wirkte fahl. Sie sah älter aus, da die Proportionen fehlten. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2726_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2726_0.jpg
Vorher-/ Nachher-Styling Kathrin:

Vorher-/ Nachher-Styling Kathrin

SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings
Kathrin kam auf Empfehlung ihrer Schwester zu uns. Sie hatte keine rechte Idee, welches Styling wirklich zu ihr passte und ließ daher ihr Haar einfach lang wachsen. Ihr von Natur aus dunkelblondes Haar war deutlich zu...
 
SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings Immer ich, nur besser! Unter dem Motto „Immer ich, nur besser!“ legte das kreative Heilbronner Team um Hoffmann jetzt wieder Kamm, Schere und Farbpinsel an ganz normale Kunden an und bannte das Ganze in einem professionellen Vorher-/Nachher-Fotoshooting auf Film - mit wahrlich verblüffenden Ergebnissen! Christina, Christopher und Söhnchen John-Frederik Seit der kleine John-Frederik auf der Welt ist, dreht sich bei seinen Eltern alles um ihn. Für ausgedehnte Friseurbesuche und aufwändiges Styling ist da wenig Zeit. Weil jedoch bald die Taufe ansteht, wünscht sich die ganze Familie ein frisches, typgerechtes Styling. Christina Die Sales Managerin und Vollblut-Mama hatte ihr Haar lange nicht mehr gefärbt, ihre Haarfarbe war rausgewachsen und matt. Ihre Haare trug Christina nur noch zum Zopf gebunden, „weil etwas anderes leider nicht mehr ging“. Christinas Haare bekamen eine Radikalkur verpasst, die ihr jederzeit ein Quickstyling erlaubt. Denn genau das ist der jungen Mutter ganz wichtig! Jung und lässig wirkt der neue Pixie-Cut. Er lässt ihr feines Haar viel fülliger wirken. Zweifarbige blonde Strähnen bringen ebenfalls Volumen. Dank der neuen Kombi aus Schnitt und Farbe strahlen ihre blaugrauen Augen jetzt mit der Sonne um die Wette. Look 1 Alltagstauglich, aber sexy: Christina braucht für diesen Look nur ein wenig Volumenschaum, ihr Haar wird mit einer Skelettbürste geföhnt. Ein Puder-Wachs schafft schönes Ansatzvolumen und tolle Fülle. Look 2 Zur Taufe möchte Christina glänzen. Passend zum Anlass erhält die Frisur mehr Bewegung: Mit dem Glätteisen werden ein paar Wellen in Christinas Haare gezaubert und mit Haarspray fixiert. Christopher Der Profi für Digital Communications wirkte mit seinem Gesamtstyling wenig ausdrucksstark und etwas langweilig. Christopher sollte und wollte einen neuen Look erhalten, der ihn frischer und energiegeladen aussehen lässt. Wenige Highlights und ein kühles Glossing bringen Farbe ins Spiel, die sehr natürlich wirkt. Look 1 Christopher ist im Alltag ein Föhn-Muffel. Doch mit einer matten Textur-Creme und einfachem Fingerstyling lässt sich im Handumdrehen Volumen ins Haar bringen. Dieses Styling wirkt deutlich dynamischer und erzeugt ruckzuck einen echten Business-Look. Look 2 Bei der Taufe darf es ruhig etwas Mehr an Volumen sein: Christophers Naturwellen werden kräftig mit Wachs aufgeknetet. So wirkt sein Styling dem besonderen Anlass entsprechend edel. Nina Die 43-jährige Nina wünscht sich nach einer Gewichtsabnahme von 25 kg eine Typveränderung. Ihr Haar hat sie bislang selber gefärbt: es ist deutlich zu dunkel, zu lang und schwer. Dadurch wirkt ihre Hautfarbe fahl und müde. Bei Ninas dunkelbraun gefärbtem Haar wurden im ersten Schritt die grauen Ansätze Hellbraun gefärbt. In Längen und Spitzen wurden Strähnen gesetzt, um die Farbe insgesamt lebendiger zu kreieren. Danach wurde das gesamte Haar mit einem dunkelblonden Glossing überzogen, damit die Farbe in sich kühler wirkt. Das bringt Ninas Haut zum Strahlen und ihre wunderschönen grünen Augen zum Leuchten. Beim Haarschnitt wurde die Nackenlänge beibehalten, das gesamte übrige Haar allerdings kräftig gestuft, um so Volumen zu erzielen. Monika Monika braucht als Krankenschwester eine Frisur, die gut unter einer Haube untergebracht werden kann. Dennoch wünscht sich die dreifache Mama einen Look, der sie sportlicher wirken lässt und der sich ihrem Lebensstil anpasst. Ihr viel zu dunkel gefärbtes Haar wirkte stumpf, ausgefranst und ohne jeden Pepp. Im ersten Schritt wurden Monikas Haare ein gutes Stück gekürzt und kräftig gestuft. Ein schwerer Pony betont jetzt ihre Augen. Für eine schöne Gesamtfarbe wurde zuerst die dunkle Haarfarbe „abgezogen“; danach mit einer Haarpflege die Haarstruktur deutlich verbessert. Im Anschluss an die Pflegebehandlung wurden die Ansätze auf Dunkelblond gefärbt. Die Längen wurden in vier verschiedenfarbigen Tönen mit einer Freihandtechnik gesträhnt. Kathrin Kathrin kam auf Empfehlung ihrer Schwester zu uns. Sie hatte keine rechte Idee, welches Styling wirklich zu ihr passte und ließ daher ihr Haar einfach lang wachsen. Ihr von Natur aus dunkelblondes Haar war deutlich zu hell gebleicht und ihr Gesicht wirkte fahl. Sie sah älter aus, da die Proportionen fehlten. Uns war sofort klar: Kathrin ist eine feurige Rothaarige! Ihr Haar wurde zu einem trendy Longbob geschnitten, um ihren Hals sichtbar werden zu lassen. Die Ansätze wurden Mittelblond mit einem Schuss Kupfer gefärbt. In den Längen wurden zweifarbige rötliche Strähnen erarbeitet. Der Mix aus warmem und kaltem Rot betont Kathrins grüne Augen. Ab und zu wurden einige der hellen Strähnen ausgespart, um einen lebendigen Farbverlauf zu erzeugen, der Kathrins Gesicht jünger macht und sie strahlen lässt. Haare & Make-Up: SCISSORYS Friseure Fotos: Matt Stark Fashion: s.Oliver/s.Oliver Premium Haarfarben: Wella Produkte: Sebastian Professionals Das Erfolgsgeheimnis der SCISSORYS Friseure? Ganz einfach: Bei ihnen springt einfach immer der Funke über! Da stimmen Know-how, Gespür und Herz. Und Ralph-Joachim Hoffmann bringt bei seinen Kundinnen und Kunden zum Vorschein, was nicht einmal sie selbst vorher ahnen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2725_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2725_0.jpg
SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings:

SCISSORYS Friseure verblüffen mit Vorher-/ Nachher-Stylings

Immer ich, nur besser!
Das Erfolgsgeheimnis der SCISSORYS Friseure? Ganz einfach: Bei ihnen springt einfach immer der Funke über! Da stimmen Know-how, Gespür und Herz. Und Ralph-Joachim Hoffmann bringt bei seinen Kundinnen und Kunden zum...
 
Festival Looks von P.A.M. Hairstyle P.A.M. Hairstyle kreiert ausgefallene Styles zum Start der Festival-Saison Redken Artistin Mandy van den Bosch-Macri von P.A.M. Hairstyle in Mannheim hat mit ihrem Team pünktlich zur Saison drei Festival-Looks kreiert, die absolut im Trend liegen. DIE NO. 1 TRENDFAKTOREN Babylights - extrafeine Highlights, für einen Look wie von der Sonne geküsst Pastel-Highlights - Pastellfarben als kontrastierende Akzente Messy Texture - Wilde, ausgekämmte Locken oder lässige Beach Waves Straight Volume - Volumen am Oberkopf zur schmaler Länge oder straighter Pony zu wilder Lockenmähne DIE PRODUKTE FÜR DEN PERFEKTEN FESTIVAL LOOK BLONDE IDOL - FREE HAND Die neue Free hand Blondierung ist der Geheimtipp für alle Freihand-Techniken. Die einzigartige Formulierung ist ideal für Babylights, Balayage und Ombre/Sombre-Techniken geeignet und überzeugt mit seiner perfekten Konsistenz - einer idealen Balance zwischen trockener Außentextur und feuchter Innentextur. Die Farbergebnisse sind nicht nur sicher, sondern auch vorhersehbar. Free hand lässt sich weich und angenehm auftragen. Das Haar wird um bis zu sechs Tonhöhen aufgehellt! Für trendy sunkissed Babylights! salonexklusiver Service, nur beim Redken-Friseur COLOR REBEL Die einzigartige Make-Up Technologie mit direkten Farbpigmenten, macht COLOR REBEL zum Styling-Musthave! Das trendige Haar Make-up hinterlässt einen sehr feinen farbigen Mikro-Film auf der Haaroberfläche. Dadurch wird die Farbe wasserresistent und mechanische Vorgänge wie Bürsten, Föhnen oder Glätten können ihrer Intensität nichts anhaben. Perlmuttartige Pigmente sorgen für irisierende, multi-dimensionale Farbeffekte. 20 ml, ca. 19,90 €, in fünf trendigen Nuancen erhältlich. Auswaschbar. BEACH ENVY VOLUME Für mega-texturiertes, sexy Volumen wie frisch vom Strand, sorgt die neue Linie BEACH ENVY VOLUME von REDKEN. Maximale Bewegung, Fülle und eine sinnliche Textur ist mit den Produkt-Highlights im Handumdrehen garantiert - so geht Beachy Volume! Shampoo; 300 ml, ca. 19,90 € Conditioner; 250 ml, ca. 19,90 € Wave Aid; 125 ml, ca. 27,50 € Fotocredits: REDKEN / P.A.M. / Schah Eghbaly Mit dem Coachella Festival in Californien wurde gerade die Festival-Saison offiziell eröffnet! Ob Boho-Chic, Folklore-Look oder Rock-Style - alles was lässig ist, ist absolut Trend! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2722_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2722_0.jpg
Festival Looks von P.A.M. Hairstyle:

Festival Looks von P.A.M. Hairstyle

P.A.M. Hairstyle kreiert ausgefallene Styles zum Start der Festival-Saison
Mit dem Coachella Festival in Californien wurde gerade die Festival-Saison offiziell eröffnet! Ob Boho-Chic, Folklore-Look oder Rock-Style - alles was lässig ist, ist absolut Trend! | Redken Artistin Mandy van den...
 
Step by Step: Great Lengths Haarverdichtung Mit der Einführung der neuen Strähnenlänge ermöglicht Great Lengths einen noch präziseren und somit ressourcenschonenden Einsatz des wertvollen Haares. Hier die Step-by-Step-Anleitung Haarverdichtung 25 cm Vor der Verdichtung war Marias Haar sehr dünn und fein Besonders am Hinterkopf fehlte es Maria an Volumen Bogenförmig eine Haarpartie über den gesamten Hinterkopf abtrennen Echthaarsträhne am Eigenhaar platzieren und mithilfe des Ultraschallsystems MultiSonic unter leichtem Druck befestigen Die einzelnen Extensions in gleichen Abständen applizieren, bis die gesamte Haarpartie bedeckt ist Für fließende Übergänge sorgt ein abschließender Schnitt. So fügen sich die Extensions nahezu unsichtbar in das Eigenhaar ein 75 Strähnen verleihen dem feinen Eigenhaar eine natürliche Fülle Die leichten Wellen geben dem Look zusätzlichen Schwung Die Vorteile der neuen 25 Zentimeter langen Extensions liegen hierbei besonders im Bereich der Verdichtung mittellanger Haare sowie beim Setzen von Farbakzenten. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2721_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2721_0.jpg
Step by Step: Great Lengths Haarverdichtung:

Step by Step: Great Lengths Haarverdichtung

Mit der Einführung der neuen Strähnenlänge ermöglicht Great Lengths einen noch präziseren und somit ressourcenschonenden Einsatz des wertvollen Haares.
Die Vorteile der neuen 25 Zentimeter langen Extensions liegen hierbei besonders im Bereich der Verdichtung mittellanger Haare sowie beim Setzen von Farbakzenten. | Hier die Step-by-Step-Anleitung Haarverdichtung 25 cm Vor der...
 
Andrea Filthaus - Frisuren-Kollektion "Flawless" 2016 Was bedeutet Modernität heute? Was sind die globalen Trends 2016? Diesen Fragen stellte sich Intercoiffure Andrea Filthaus in Vorbereitung ihrer neuen Kollektion "Flawless 2016". Herausgekommen sind tragbare Looks voller natürlicher Makellosigkeit. Perfekte Haarschnitte, die viele Stylingvarianten ermöglichen und typgerechte, individuelle Farben, die die Trägerin von innen heraus strahlen lassen. Andrea Filthaus feiert die Natürlichkeit und Schönheit jeder Frau und stellt einmal mehr ihr Fachwissen in Sachen kreativer Haarfarben unter Beweis, indem sie gekonnt verschiedenste Nuancen zu einem harmonischen Gesamtbild vermischt. Neben den tragbaren Alltagslooks übersetzt Filthaus den Natürlichkeit-Trend in passende Avantgardelooks, die die romantische Grundhaltung und die Sehnsucht nach Vollkommenheit visualisieren. Verspielt wie in einem Traum der 20er Jahre; entrückt wie von einem anderen Stern und verzaubert wie aus einem Bohème-Märchen. Laisser-faire Attitude trifft auf moderne Perfektion. Die Farbrezepturen im Überblick (Aveda): Model Jule Full Spektrum Deep 4N + pure B + B / GR+20vol Model Xenia Terrassen-Coloration am Oberkopf 5N + BG, ab Hutlinie 5N+R/O Nackenbereich 4N + pure B. Anschließend Sundown-Lights in Freehand-Technik. Model Iris Nackenpartie: Sundowner-Lights am Oberkopf in Freehand-Technik abwechselnd: 4N + R/O + Y/O dark + pure O 20 vol 14N Deep + O/Y + pure O 20 vol 9N + O/R + Y/O + pure O 20 vol 7N + Y/O + pure O 20 vol Andrea Filthaus "Flawless" 2016 - COMMERCIAL LOOKS IRIS Andrea Filthaus "Flawless" 2016 - COMMERCIAL LOOKS JULE Andrea Filthaus "Flawless" 2016 - COMMERCIAL LOOKS XENIA Andrea Filthaus "Flawless" 2016 - AVANTGARDE LOOKS Andrea Filthaus 2016 - die Credits: Haare: Intercoiffure Andrea Filthaus Fotos: Petra Hützen Make-up: Maren Schlösser Assistenz: Katharina Antoni & Hatice Özbek Andrea Filthaus FRISEURMEISTERIN - UNTERNEHMERIN - BÜHNENAKTEURIN - INTERCOIFFURE - MODETEAM - CHARITY ENGAGEMENT - AVEDA - SHU UEMURA - NATÜRLICHKEIT - MODERNITÄT Andrea Filthaus ist Friseurin mit Leidenschaft und Herz. Die 45-Jährige ist seit 18 Jahren mit ihrem eigenen Salon in Meinerzhagen selbständig und hat aktuell acht Mitarbeiter. Ihr Salon ist ein echtes Schmuckstück im Herzen des bergischen Landes und steht für Ruhe, Balance und die perfekte Dienstleistung. Für seine besondere Qualität und die vielen extra Services von der Haarverlängerung bis zur Aveda Aromareise, den Shu Uemura Pflegeritualen oder einem eigenen Wohnaccessoireshop wurde der 210 m² große Salon auch schon mehrfach ausgezeichnet. „Unsere Kunden sind bei uns im Salon wie zu Besuch bei Freunden. Wir verstehen uns als Gastgeber und haben den Ehrgeiz jedes guten Gastgebers: unseren Gästen ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und ihnen Genuss und Verwöhnung auf höchstem Niveau zu bieten", erklärt Filthaus den eigenen Anspruch. Neben dem eigenen Salon engagiert sich die Friseurmeisterin seit 11 Jahren mit vollem Einsatz bei Intercoiffure, der weltweiten Elitefriseurvereinigung. Für Intercoiffure ist sie im Modeteam aktiv, steht deutschlandweit auf der Bühne und gibt Salonschulungen für Friseurkollegen zum Thema Trends, Schnitte, Farben und Styling. Ihr Stil ist geprägt von klaren Linien, perfekten Formen und femininer Weichheit. Andrea liebt es, ihre Kunden komplett zu verschönern und mit Hilfe von neusten Techniken den optimalen Total Look zu kreieren. Aber Schönheit und Mode ist nicht alles, was Andrea Filthaus antreibt. Talente fördern und das Image des Handwerks nach vorne bringen, liegt ihr genauso am Herzen, wie anderen zu helfen. Immer wieder zeigt sie ihr großes Herz bei Spendenaktionen, Charity-Frisieren oder dem alljährlichen Intercoiffure Golf Turnier "Play for Life", bei dem sie selbstverständlich dabei ist: „Anderen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite leben, ist Ehrensache." Fotocredit: (c) Andrea Filthaus & Petra Hützen Die Antwort: „Der Megatrend 2016 ist für mich das Thema Natürlichkeit in allen Facetten, das sich in den Farben, Formen, beim Make-Up und den Stoffen der Kleidermode widerspiegelt. Diesen Trend habe ich in meinen Frisuren umgesetzt", so Andrea Filthaus. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2708_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2708_0.jpg
Andrea Filthaus - Frisuren-Kollektion Flawless 2016:

Andrea Filthaus - Frisuren-Kollektion "Flawless" 2016

Was bedeutet Modernität heute? Was sind die globalen Trends 2016? Diesen Fragen stellte sich Intercoiffure Andrea Filthaus in Vorbereitung ihrer neuen Kollektion "Flawless 2016".
Die Antwort: „Der Megatrend 2016 ist für mich das Thema Natürlichkeit in allen Facetten, das sich in den Farben, Formen, beim Make-Up und den Stoffen der Kleidermode widerspiegelt. Diesen Trend habe ich in...
 
Sun, Fun und Festival - die Kollektion 2016 Der Frühling hat seine Fühler ausgestreckt und mit den ersten Sonnenstrahlen ist auch die Festivalsaison eröffnet! Deshalb haben die Stylisten von Paul Mitchell® sich 6 verschiedene Looks ausgedacht, die zu jedem Stil passen – ob Independent, Rock, Alternative oder Hip Hop. Starten Sie durch in die Festival-Saison! Farbe: Ausgang: Tonhöhe 10 beige/gold, leicht heller gesträhnt Farbe 1: 25 ml Inkworks® White + 10 ml Inkworks® Gelb + 3 ml Inkworks® Red + 3 ml Inkworks® Hot Pink Farbe 2: 10 ml Inkworks® White + 3 ml Inkworks® Purple + 2 ml Inkworks® Hot Pink Das Ergebnis auf einer weißen Serviette testen und nach Wunsch anpassen. Technik: Am Oberkopf einen Kreis abteilen, der über den Wirbelbereich reicht. Diesen mit Rezeptur 1 einfärben. Um die Kreisabteilung einzelne, verschieden große, zum Kreis geöffnete Dreiecke abteilen. Hier den Ansatz mit Farbe 1 einfärben und Längen und Spitzen mit Farbe 2 colorieren. Das restliche Haar mit Farbe 1 einfärben. Einwirkzeit 20 Minuten. Anschließend ausspülen und mit Ultimate Color Repair® Shampoo sanft shampoonieren. Mit Ultimate Color Repair® Conditioner pflegen und das Haar gründlich spülen. Style 1: Traumfänger Für diesen Look in das handtuchtrockene Haar zunächst von Ansatz bis Spitze Sculpting Foam™ einarbeiten. Anschließend etwas Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® in die Längen massieren. Das Haar über die Express Ion Rond® XL mit leichtem Volumen aus dem Gesicht föhnen. Mit dem Neuro® Unclipped Styling Rod das Haar in diagonalen Sektionen eindrehen und die Locken auskühlen lassen. Die Wickelrichtung kann variieren. Für mehr Griffigkeit Dry Wash® im Haar verteilen und die Locken mit den Fingern und etwas Foaming Pommade® zu leichten Wellen ausfrisieren. Den Oberkopf in leichten Zick-Zack-Bewegungen abteilen und mit der Teasing Brush am Ansatz etwas Volumen kreieren. Die Oberkopfabteilung nun unterhalb des Wirbels locker mit einem kleinen Silikongummi zusammennehmen, nach oben anschieben und nach links eindrehen, um das Haargummi zu verstecken. Dies nun mit einem Bobby Pin befestigen. Das Band des Traumfängers über die Stirn und unter die Oberkopfabteilung legen und so drehen, dass der Traumfänger auf der gedrehten Partie aufliegt. Eventuell mit einem Bobby Pin befestigen. Oberkopfpartie und Wellenstruktur mit Extra-Body Finishing Spray® festigen. Style 2: Lederband Führen Sie zunächst die Schritte 1-4 des Looks „Traumfänger“ durch. Vor dem höchsten Punkt des Kopfes bis unterhalb des Wirbels ein rundes Panel in Zick-Zack-Bewegungen abteilen und mit der Teasing Brush etwas Volumen am Ansatz kreieren. Diese Abteilung mit einem Haargummi zusammennehmen. Aus dem Zopf wird nun ein Knoten erstellt. Diesen mit Haarnadeln locker fixieren. Das Ende des Zopfes fügt sich in seiner Welle in das unterliegende Haar ein und bildet so eine Verbindung. Das Haarband mit Federn oberhalb des Stirnansatzes auflegen und unter den Knoten legen. Nun an beiden Seiten einen Fischgrätenzopf erstellen. Die Zöpfe werden zum Knoten am Hinterkopf geführt und dort befestigt. Zum Abschluss einige Strähnen aus dem Gesicht durch das Band ziehen und als Schlaufen geformt hängen lassen. Zur Definierung Foaming Pommade® verwenden. Das Finish und den Halt für diesen Look gibt Awapuhi Wild Ginger® Finishing Spray™. Style 3: Haarkette Für diesen Look in das handtuchtrockene Haar zunächst von Ansatz bis Spitze Sculpting Foam™ einarbeiten. Anschließend etwas Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® in die Längen massieren. Das Haar über die Express Ion Rond® XL mit leichtem Volumen auf einen Mittelscheitel föhnen. Mit dem Neuro® Unclipped Styling Cone das Haar in diagonalen Sektionen eindrehen und die Locken auskühlen lassen. Den Lockenstab beim Eindrehen senkrecht halten und bis zur A-Achse jede Seite jeweils nach hinten eindrehen. Mit der 407 Styling Brush und Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray™ die Locken nun sanft ausbürsten und zu großen, gleichmäßigen Wellen legen. Mit Awapuhi Wild Ginger® Finishing Spray™ fixieren und den Haarschmuck auflegen. Style 4: Federschmuck Führen Sie zunächst die Schritte 1-4 des Looks „Traumfänger“ durch. Um den Wirbelbereich eine Kreisabteilung erstellen und diese sichern. Nun den Kopfschmuck aufsetzen. Die Kreisabteilung am Oberkopf wird gelöst und zusammen mit etwas Haar unter dem Schmuck zu einem unsauberen Dutt abgebunden. Diesen detaillieren, aufziehen und mit Bobby Pins fixieren. An den Seiten einzelne Haarsträhnen abteilen und jeweils einmal um den Kopfschmuck wickeln, um das Band zu verstecken und den Schmuck zu fixieren. Für wilde Festivalgänger die einzelnen Strähnen mit Bobby Pins sichern. Extra Body Finishing Spray® gibt den perfekten Halt. Style 5: Flechtkranz Führen Sie zunächst die Schritte 1-4 des Looks „Traumfänger“ durch. Einen großen Zick-Zack-Scheitel über die gesamte Mitte des Kopfes ziehen und sauber kämmen. Nun werden an beiden Seiten knapp hinter dem Ohr klassische 3-Strähnen-Zöpfe geflochten. Nach jedem 3. Umschlag wird die Struktur gelockert und somit das Volumen des Zopfes vergrößert. Jetzt wird der rechte Zopf über den Vorderkopf auf die linke Seite gelegt und mit Bobby Pins fixiert. Anschließend den linken Zopf auf die rechte Seite über den anderen Zopf legen und fixieren. Das Ende des Zopfes unter dem rechten Zopf verstecken. Für mehr Struktur werden die einzelnen Zöpfe noch etwas aufgezogen und mit Extra Body Finishing Spray® fixiert. An den Seiten einzelne Strähnen auslassen, um dem Look eine gewisse Lockerheit zu geben. Die Kette wird unter den Zöpfen an 3 Punkten mit Bobby Pins fixiert. Style 6: Hair-Carpet Führen Sie zunächst die Schritte 1-4 des Looks „Traumfänger“ durch. Das Haar durch einen Mittelscheitel teilen und sauber kämmen. Mit Hilfe von Foaming Pommade® die Seiten jeweils halbieren und mit dem Twist beginnen. Hierfür werden die zwei einzelnen Partien in die gleiche Richtung gedreht und in die entgegengesetzte Richtung überschlagen. Anschließend wird die Struktur aufgezupft, um einen super lockeren Style zu erstellen. Die Enden der Zöpfe werden mit kleinen Silikongummis abgebunden und anschließend mit einer Strähne umwickelt. Diese wird mit einem Bobby Pin im Zopf fixiert. Am Vorderkopf einige Strähnen aufziehen, um das Gesicht einzurahmen. Der „Hair-Carpet“ (Haarteppich) wird mit Häkelgarn und einer dicken, stumpfen Nadel erstellt. Das Garn in den gewünschten Farben ins Haar weben, dabei Anfang und Ende mit einem Knoten fixieren. Zum Abschluss alles mit Awapuhi Wild Ginger® Finishing Spray™ fixieren. Make-up: Foundation: Für eine sanfte und gleichmäßige Haut und um das Make-up lange haltbar zu machen den Skin Refining Face Primer auf der T-Zone verteilen. Anschließend der Haut mit der Perfect Skin BB-Cream einen ebenmäßigen, frischen Look verliehen. Zum Abdecken von Augenschatten und kleinen Unreinheiten den Perfect Teint Fluid Concealer verwenden. Für ein sanftes Contouring den Perfect Teint Fluid Concealer in einer helleren Nuance zusammen mit dem Eyebrow Twist verwenden. Die Wangen mit dem Mineral Powder Blusher in „Coral“ leicht auffrischen und Sparkle Powder „White Gold“ zum Strobing (sanften Highlighten) verwenden. Zum Fixieren und optischen Verfeinern der Hautporen HD Finishing Powder sanft auflegen. Augen: Für ein sanftes, rauchiges Augen-Make-up mit Invisible Protection Eye Primer grundieren. Anschließend die Eyelites Nuancen „Dark Brown“, „Soft Beige“ und „Satin Nude“ sanft ineinander verblenden. Hierbei mit der dunkelsten Nuance im äußeren Augenwinkel beginnen und dann leicht in die Lidfalte und entlang des Wimpernkranzes vorarbeiten. Nun vom Innenwinkel mit der mittleren Nuance einen sanften Übergang schaffen und die hellste Nuance auf dem beweglichen Lid und im Innenwinkel als Highlight setzen. Am unteren Wimpernkranz sanft mit der dunkelsten Nuance schattieren. Nun mit den Liner Sticks „Grey“ und „Dark Brown“ die Konturen um das Auge erarbeiten. Der False Lash Effect Mascara rundet den perfekten Augenaufschlag ab. Die Augenbrauen bürsten und danach Eyebrow Twist mit Hilfe des Schrägpinsels zwischen die Härchen einarbeiten. Lippen: Die Lippen mit dem Contour Wax Liner pflegen. Für einen sanften Look den Classic Lipstick „Clear Coral“ auftupfen und mit etwas Lipgloss auffrischen. Für den auffälligeren Abendlook die Lippen mit dem Classic Lipliner „Creamy Chocolate“ einrahmen und im Ombré-Style mit dem Pure Lasting Color Lipstick „Authentic Red“ ausfüllen. Für mehr Dramatik können die Konturen auch mit dem Liner Stick „Black“ etwas nachgearbeitet werden. Open-Air-Events locken jedes Jahr mit Live-Musik, toller Atmosphäre und diesem einzigartigen Flair, das nur Festivals bieten: dem Gefühl von Freiheit, guter Laune und unvergesslichen Momenten. Diese Momente möchte man natürlich auch auf Fotos festhalten und gut dabei aussehen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2706_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2706_0.jpg
Sun, Fun und Festival - die Kollektion 2016:

Sun, Fun und Festival - die Kollektion 2016

Der Frühling hat seine Fühler ausgestreckt und mit den ersten Sonnenstrahlen ist auch die Festivalsaison eröffnet!
Open-Air-Events locken jedes Jahr mit Live-Musik, toller Atmosphäre und diesem einzigartigen Flair, das nur Festivals bieten: dem Gefühl von Freiheit, guter Laune und unvergesslichen Momenten. Diese Momente...
 
Charlie Le Mindu begeistert Pariser Kunstszene mit avantgardistischem "Haar-Vergnügungspark" Paris: Der Avantgarde-Haarkünstler Charlie Le Mindu ist derzeit die gefeierte Attraktion der französischen Kunstszene. Das „Palais de Tokyo“ in Paris gehört zu den weltweit renommiertesten Museen für zeitgenössische Kunst und widmet besonderen, herausragenden Künstlern regelmäßig eigene Ausstellungen. Diese Ehre wurde nun auch dem „Haute Coiffeur“ Charlie Le Mindu zuteil, der mit seinen einzigartigen, avantgardistischen Haarkleidern, Perücken und Performances seit Jahren immer wieder sowohl in der Modewelt, als auch in der Kunstszene für Furore sorgt. Drei Wochen lang präsentierte Le Mindu im „Palais de Tokyo“ Höhepunkte seines bisherigen Schaffens, sowie neue, speziell für die Ausstellung angefertigte Exponate. Diese hat Le Mindu erneut aus Echthaaren von Hairdreams gefertigt. Für die Präsentation seiner Werke hat sich Le Mindu von Vergnügungsparks à la Disneyland inspirieren lassen und die Ausstellungshallen des „Palais de Tokyo“ in eine faszinierende, surreale „Parklandschaft“ verwandelt. Anstatt seine Exponate einfach nur auszustellen, schuf er unter dem Titel „Charliewood“ eine bunte Mischung aus Live-Performances, Video-Installationen und unterschiedlichen Szenarien, von denen jede einzelne den Besucher in eine eigene kleine Fantasiewelt entführte. Mal in eine afrikanisch anmutende, von bunten Ethnomustern und -figuren geprägte Szenerie und mal in eine technisch-kühle futuristische Welt mit einem Fabelwesen, das ganz aus Haaren und leuchtenden Neon-Fäden zu bestehen schien. Nie zuvor wurden Haare auf diese Weise in Szene gesetzt! Entsprechend begeistert fielen die Reaktionen des Publikums aus. Nach der Premiere am 17. März in Anwesenheit zahlreicher geladener Gäste überschlugen sich die Insider aus Mode- und Kunstszene mit positiven Kommentaren und sorgten für anhaltenden Besucherandrang bei der dreiwöchigen Werkschau. Hinter den Kulissen wurde zuvor erheblicher Aufwand betrieben, um die Ausstellung in dieser Form zu realisieren. Über 6 Monate lang arbeitete Charlie Le Mindu mit seinem Kreativteam in Hunderten von Arbeitsstunden an den Exponaten und deren Inszenierung. Dabei wurde er von befreundeten Künstlern unterstützt – unter anderem von Tänzerinnen der weltberühmten „Crazy Horse“-Revue, die viele seiner Haarkleider in speziell choreographierten Tanzeinlagen präsentierten. Hairdreams unterstützte seinen Partner mit edel schimmernden silber-grauen, schwarzen und rosafarbenen Echthaaren von höchster Qualität, die Le Mindu erneut als wichtigster Werkstoff für seine aufwändig geflochtenen Haarmasken und wehenden Haarskulpturen dienten. Dazu Lisa Brandstetter, Hairdreams Marketingleiterin: „Mit „Charliewood“ hat Charlie Le Mindu einmal mehr eindrucksvoll gezeigt, was mit Haaren alles machbar ist, wenn man die filigrane Kunst des Friseurhandwerks mit reichlich Kreativität, Fantasie und künstlerischem Freigeist verbindet. Damit verkörpert er nicht nur ganz vorbildlich unsere Marken-Philosophie „Die Kunst der Haar-Kreation“, sondern bietet auch kreativen Friseuren immer wieder jede Menge Inspiration!“ Hairdreams mit Sitz in Graz, Österreich ist der international führende Anbieter von professionellen Echthaar-Kreationen der Premium-Kategorie. Mit innovativen, häufig patentierten Technologien ermöglicht Hairdreams die schonende und unsichtbare Integration von edlen, handverlesenen Echthaaren in das Eigenhaar oder lässt gar neue, eigene Haare wachsen. So erfüllt Hairdreams den Kundenwunsch nach mehr natürlicher Haarlänge und –fülle und eröffnet zugleich grenzenlose Möglichkeiten zur kreativen Frisurengestaltung. Hairdreams Haarkreationen sind die erste Wahl bei zahlreichen Topstylisten und Celebrity-Kunden auf der ganzen Welt. Weitere Infos unter www.hairdreams.com Charlie Le Mindu ist ein international bekannter Avantgarde-Designer und Haarkünstler. Seine Kreationen – ausgefallene Kleider, Perücken und Kopfbedeckungen, die er oft aus Hairdreams-Echthaaren schneidert – sind Kult bei internationalen Trendsettern und Celebrities wie Lady Gaga. Er präsentiert regelmäßig eigene Kollektionen bei den Haute Couture- Modewochen in London und Paris und ist gefragter Stylist bei internationalen Produktionen von Musikvideos und Modeproduktionen. Zudem ist Charlie Le Mindu Avantgarde Creative Director des renommierten Urban Retreat Hairsalons bei Harrods in London. Links: www.hairdreams.com und www.charlielemindu.com Fotocredit: Hairdreams Der Grund: im renommierten Museum „Palais de Tokyo“ in Paris hat er mit seinen einzigartigen, aus Hairdreams Echthaaren gefertigten Kunstwerken unter dem Titel „Charliewood“ einen spektakulären „Vergnügungspark“ gestaltet! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2705_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2705_0.jpg
Charlie Le Mindu begeistert Pariser Kunstszene mit avantgardistischem Haar-Vergnügungspark:

Charlie Le Mindu begeistert Pariser Kunstszene mit avantgardistischem "Haar-Vergnügungspark"

Paris: Der Avantgarde-Haarkünstler Charlie Le Mindu ist derzeit die gefeierte Attraktion der französischen Kunstszene.
Der Grund: im renommierten Museum „Palais de Tokyo“ in Paris hat er mit seinen einzigartigen, aus Hairdreams Echthaaren gefertigten Kunstwerken unter dem Titel „Charliewood“ einen spektakulären...
 
REDKEN - VOLUMIZE - Kollektion von Gianni Di Franca REDKEN Friseur Gianni Di Franca kreiert neue Volumenkollektion Der Münchener REDKEN Friseur Gianni Di Franca hat das Thema mit seiner neuen Kollektion "VOLUMIZE" auf ganz neue Art interpretiert. Seine Idee dahinter: Individuelles Volumen kann die Persönlichkeit und Authentizität einer Person ideal unterstreichen, denn es stellt die Natürlichkeit eines Menschen in den Vordergrund. Er hat drei unterschiedliche Looks geschaffen, die durch natürliche Leichtigkeit bestechen und den Sommer einläuten. GO BIG OR GO BEACHY! REDKEN präsentiert: VOLUME HIGH RISE & BEACH ENVY VOLUME HIGH RISE HIGH RISE VOLUME ist die perfekte Pflege für die kontrollierte Kundin, die sich maximales Big Hair wünscht, das absolut tadellos gestylt ist und für den perfekt frisierten Volume-Look steht - glamourös und sophisticated! Die neue Technologie FILLOXANE penetriert tief in die Haarfaser, vergrößert den Haardurchmesser und spendet von Anwendung zu Anwendung mehr Volumen. HIGH RISE VOLUME basiert zudem auf pflegenden Polymeren. Diese geben dem Haar absolut kontrollierbare Fülle und spenden sensationelles Volumen. BEACH ENVY Für mega-texturiertes, sexy Volumen wie frisch vom Strand, sorgt die neue Linie BEACH ENVY VOLUME von REDKEN. Maximale Bewegung, Fülle und eine sinnliche Textur ist mit den Produkt-Highlights im Handumdrehen garantiert - so geht Beachy Volume! Fotocredits: REDKEN / Gianni Di Franca / Christian von Trentini / Florian Klamert VOLUMEN ist wohl das Trend-Thema des Jahres! Alle Frauen wollen es - schon deshalb, weil es ganz verschiedene Arten von Volumen gibt. Ob elegantes Big-Hair, texturiertes Volumen mit lässigen Beach-Waves oder Hochsteckfrisuren mit romantischer Silhouette. Alles ist möglich! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2698_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2698_0.jpg
REDKEN - VOLUMIZE - Kollektion von Gianni Di Franca:

REDKEN - VOLUMIZE - Kollektion von Gianni Di Franca

REDKEN Friseur Gianni Di Franca kreiert neue Volumenkollektion
VOLUMEN ist wohl das Trend-Thema des Jahres! Alle Frauen wollen es - schon deshalb, weil es ganz verschiedene Arten von Volumen gibt. Ob elegantes Big-Hair, texturiertes Volumen mit lässigen Beach-Waves oder...
 
Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Erica Um der Kunst Willen! Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. CUT STYLIST: Robert Cromeans Ziehen Sie einen natürlichen Mittelscheitel. Teilen Sie das gesamte Haar in einen vorderen und hinteren Bereich ab, indem Sie das Haar vom höchsten Punkt des Kopfes bis hinter das Ohr auf beiden Seiten abteilen. Sichern Sie den hinteren Bereich mit einem Clip. Beginnen Sie auf der rechten Seite und kämmen Sie das Haar nach unten zu einer stationären Führungslinie. Nehmen Sie den Bereich zwischen Wangenknochen und dem unteren Teil des Ohres als Bezugspunkt. Halten Sie das Haar fest zwischen Ihren Fingern und lockern Sie die Spannung, indem Sie mit dem Finger 3 bis 4 Mal in das Haar drücken. Nachdem die Spannung reduziert wurde, schneiden Sie eine schräge Linie. Wiederholen Sie diese Schritte auf beiden Seiten. Prüfen Sie die Balance des Schnittes. Öffnen Sie den hinteren Bereich und fahren Sie mit der vorderen Schnittlinie im hinteren Bereich fort. Halten Sie das Haar fest zwischen den Fingern. Nachdem Sie die einzelnen Sektionen nach unten gekämmt haben, drücken Sie auch hier 3 bis 4 Mal in das Haar, um die Spannung zu lockern und schneiden eine schräge Linie. Die Schnittlinie sollte im hinteren Bereich länger sein als im vorderen Bereich. Wiederholen Sie diese Schritte im gesamten hinteren Bereich. Prüfen Sie die Balance des Haarschnittes und verfeinern Sie den Schnitt bei Bedarf. Erstellen Sie oberhalb der Schläfen bis zum höchsten Punkt des Kopfes eine dreieckige Sektion. Aus diesem Bereich entsteht der Pony. Arbeiten Sie von rechts nach links, halten Sie das Haar im Kamm und schneiden Sie eine Linie, die in der Mitte etwas länger ist. Schneiden Sie diese Linie nicht über den gesamten Ponybereich, sondern stoppen Sie an der Mitte des Ponys. Arbeiten Sie von links nach rechts, halten Sie das Haar im Kamm und schneiden Sie eine diagonale Linie, die links kürzer ist und zur Mitte hin länger. Die Mitte des Ponys sollte unverbunden sein. COLOR STYLIST: Mary Cuomo NATURTONHÖHE: 4 TONHÖHE UNTERGRUND: 10 (gefärbtes Haar) REZEPTUR 1: Pink - Inkworks® Weiß und Hot Pink zu gleichen Teilen REZEPTUR 2: Minze - Inkworks® Weiß und Blau zu gleichen Teilen + 1 Tropfen Inkworks® Gelb REZEPTUR 3: Limone - Inkworks® Weiß und Gelb + 1 Tropfen Inkworks® Blau VORBEREITEN: Mischen Sie einen Meßlöffel Dual-Purpose Lightener mit 50 ml 20 Volume Paul Mitchell® Cream Developer. Tragen Sie die Mixtur auf den nachgewachsenen Ansatz auf. Arbeiten Sie mit sehr kleinen Abteilungen (ca. 0,3 cm). Legen Sie auf jede Abteilung, auf die Sie die Rezeptur aufgetragen haben, eine Folie. Dies hilft bei einer starken Aufhellung von natürlich dunklem Haar. Lassen Sie die Rezeptur so lange einwirken, bis die Tonhöhe 10 erreicht wurde. Gründlich ausspülen, das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit MarulaOil Rare Oil Intensive Treatment pflegen. ABTEILEN: Erstellen Sie am Oberkopf eine kleine runde Sektion. Sichern Sie diese mit einem Chopstick. Erstellen Sie von der runden Sektion ausgehend, 5 dreieckige Abteilungen und sichern Sie diese mit einem Clip. Sichern Sie danach das Haar zwischen den Dreiecken mit einem Clip. Befestigen Sie am Ponyansatz eine Schutzfolie. AUFTRAGEN: Beginnen Sie vorne am Pony die Rezeptur 1 aufzutragen. Lassen Sie oberhalb des rechten Auges einen kleinen Streifen aus. Tragen Sie die Rezeptur 2 auf diesen Streifen auf, während das Haar auf dem Schutz aufliegt. Arbeiten Sie als Nächstes an den Seiten weiter und tragen Sie dort die Rezeptur 1 auf das gesamte Haar, das nicht festgesteckt wurde, auf. Für eine ordentliche Auftragung und, um zu vermeiden, dass die Farbe mit der Haut in Berührung kommt, falten Sie die einzelnen Folien. Wenn die Auftragung entlang der Kontur abgeschlossen ist, wechseln Sie die Rezepturen 2 und 3 im Bereich zwischen den Dreiecken jeweils ab. Legen Sie immer wieder Folien an, um ein sauberes Arbeiten zu ermöglichen. Öffnen Sie die Zacken des Sterns und tragen Sie dort oberflächlich Color Block® auf - diese Bereiche bleiben blond. Arbeiten Sie dann an der oberen runden Sektion weiter. Tragen Sie dort auf ca. 0,5 cm große Abteilungen die Rezeptur 2 wie bei einer Ansatzauffrischung auf. Nach ca. 5-7 cm tragen Sie dann die Rezeptur 3 bis zu den Spitzen auf das Haar auf, so dass beiden Farben miteinander verschmelzen. Schützen Sie die Sektionen jeweils mit Folien. Die Einwirkzeit beträgt 20 Minuten. Gründlich mit kühlem Wasser ausspülen. Pflegen Sie das Haar mit Forever Blonde® Conditioner. STYLING UND FINISH ARTIST: Mary Cuomo PRODUKTE: Sculpting Foam™ Gloss Drops® Hot Off The Press® Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray™ TOOLS: 413 Sculpting Brush Neuro® Dry Neuro® Style ANLEITUNG: Tragen Sie eine Mischung aus Sculpting Foam™ und Gloss Drops® auf dem gesamten Haar auf. Beginnen Sie mit dem Föhnen im Ponybereich. Arbeiten Sie mit einem feinzinkigen Kamm, um die Haarlinie zu kontrollieren und föhnen Sie mit dem Neuro® Dry dicht am Kamm. Wenden Sie die Wrap-Technik beim Föhnen an, um Geschmeidigkeit zu verleihen. Arbeiten Sie am Hinterkopf mit der 413 Sculpting Brush, um die Haarlinie zu kontrollieren. Wenden Sie die Wrap-, Leafing- und Beveling-Techniken an, um dem Haar vom Ansatz bis zu den Spitzen Geschmeidigkeit zu verleihen. Arbeiten Sie am Kopf nach oben, bis das gesamte Haar trocken ist. Sprühen Sie vor dem Glätten eine kleine Menge Hot Off The Press® auf das gesamte Haar auf. Glätten Sie mit dem Neuro® Style zuerst im Ponybereich. Arbeiten Sie mit horizontalen Sektionen, um das Haar vom Ansatz bis zu den Spitzen zu kontrollieren. Glätten Sie vom oberen zum unteren Bereich, bis das gesamte Haar gleichmäßig geglättet ist. Besprühen Sie den fertigen Look mit Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray. For Art’s Sake Um der Kunst Willen! Die neue farbreiche Kollektion von Paul Mitchell® konzentriert sich auf die malerisch-kreative Seite des Handwerks. Die fast schon impressionistisch anmutenden „Gemälde“ sind Sinnbild für die Idee des Stylisten-Teams rund um Angus Mitchell und Robert Cromeans. Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! Die so entstandenen, authentischen Direktaufnahmen sollen Stylisten dazu anregen, selbst außerhalb des Rahmens zu denken und ihren eigenen Stil zu revolutionieren. Lassen auch Sie sich gemeinsam mit uns inspirieren. Weitere Bilder der Kollektion: Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2693_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2693_0.jpg
Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Erica:

Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Erica

Um der Kunst Willen! Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren.
Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! | CUT STYLIST: Robert Cromeans...
 
Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Fifi Um der Kunst Willen! Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. CUT STYLIST: Robert Cromeans Teilen Sie einen tiefsitzenden Seitenscheitel über dem rechten Auge ab, der weiter über den Kopf bis zur gegenüberliegenden Ecke der Haarlinie im Nacken verläuft. Erstellen Sie aus dem Bereich am Oberkopf eine vordere und eine hintere Sektion und sichern Sie diese jeweils mit einem Clip. Beginnen Sie den Haarschnitt auf der rechten Seite. Um die Haarlänge im Gesichtsbereich beizubehalten, lassen Sie an der vorderen Haarlinie eine kleine Sektion aus. Nehmen Sie als Nächstes oberhalb des Ohres das gesamte Haar und kämmen Sie es zwischen Ihre Finger. Spannen und kontrollieren Sie das Haar und drehen Sie die Sektion dann mit der anderen Hand. Schneiden Sie eine schräge Linie und halten Sie dabei die Finger leicht nach unten zum Gesicht angewinkelt. Lassen Sie die Sektion los und kämmen Sie das Haar nach unten. Schneiden Sie diese Schnittlinie weiter mit Längenzunahme nach vorne. Zum hinteren Bereich nimmt die Schnittlinie ebenfalls an Länge zu. Erstellen Sie an der Krone eine dreieckige Sektion und sichern Sie diese mit einem Clip. Arbeiten Sie an der anderen Seite weiter und lassen Sie dort ebenfalls eine Sektion an der Haarlinie aus. Diese Sektion sollte etwas größer sein, als die Sektion auf der anderen Seite. Wiederholen Sie die gleichen Schritte am Ohr wie auf der ersten Seite. Halten Sie die Finger dieses Mal leicht nach unten zum Hinterkopf angewinkelt. Führen Sie diese Schnittlinie bis zur Ecke der Haarlinie am Hinterkopf fort. Beide Seiten sollten hinten an der linken Ecke der Haarlinie aufeinandertreffen. Nach vorne verläuft die Schnittlinie nach unten zum Kinn. Öffnen Sie die dreieckige Sektion an der Krone. Stehen Sie beim Arbeiten auf der linken Seite und nehmen Sie diagonale, nach hinten führende Sektionen. Kämmen Sie das Haar nach unten zur Schnittlinie. Halten Sie das Haar im Kamm und schneiden Sie mit der Point Cut-Technik für mehr Weichheit. Wiederholen Sie diese Schritte und kämmen Sie das gesamte Haar zu einer stationären Führungslinie. Wiederholen Sie diese Schritte auf der rechten Seite. Nehmen Sie diagonale, nach hinten führende Sektionen und kämmen Sie das gesamte Haar zu einer stationären Führungslinie an der Grundlänge. Halten Sie das Haar im Kamm und schneiden Sie mit der Point Cut-Technik für mehr Weichheit. Gehen Sie an die rechte Seite und überziehen Sie den Pony in ihre Richtung. Kämmen Sie das Haar für eine optimale Sektionierung. Drehen Sie die Sektion und behalten Sie Kontrolle und Spannung bei. Beim Schneiden zeigen Ihre Fingerspitzen nach unten. Die Linie sollte von kurz zu lang geschnitten werden. Hinter der Kundin stehend, heben Sie eine horizontale Sektion gerade nach oben an. Drehen Sie diese Sektion um 360° und schneiden Sie eine gerade Linie. Durch das Erstellen konkaver Stufen im Kronenbereich, entsteht im Haar mehr Bewegung. Verfeinern Sie die Form, nachdem Sie das Haar geföhnt und geglättet haben. Arbeiten Sie mit einer schrägen Schnitt-Technik, um die Silhouette zu verfeinern. Reduzieren Sie das Gewicht an den Konturen des Haarschnitts mit einer Effilierschere. COLOR STYLIST: Mary Cuomo NATURTONHÖHE: 2 TONHÖHE UNTERGRUND: 10 (gefärbtes Haar) REZEPTUR 1: The Color XG® 15 ml Blue Intensifier (/88) + 15 ml Green Intensifier (/22) + 45 ml 10 Volume Paul Mitchell® Cream Developer REZEPTUR 2: Inkworks® 2 Teile Weiß + 1 Teil Blau REZEPTUR 3: Inkworks® Weiß und Gelb zu gleichen Teilen + 1 Tropfen Blau VORBEREITEN: Mischen Sie einen Meßlöffel Dual-Purpose Lightener mit 50 ml 20 Volume Paul Mitchell® Cream Developer. Tragen Sie die Mixtur auf den nachgewachsenen Ansatz auf. Arbeiten Sie mit sehr kleinen Abteilungen (ca. 0,3 cm). Legen Sie nach jeder Auftragung eine Folie auf die jeweilige Sektion. Dies hilft bei einer starken Aufhellung von natürlich dunklem Haar. Lassen Sie die Rezeptur so lange einwirken, bis die Tonhöhe 10 erreicht wurde. Gründlich ausspülen, das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit MarulaOil Rare Oil Intensive Treatment pflegen. TEXT ABTEILEN: Erstellen Sie am Oberkopf eine Abteilung in Form eines vierzackigen Sterns. Für einen farblichen Akzent lassen Sie oberhalb des linken Auges einen kleinen Bereich aus. Befestigen Sie eine auf die Kundin zugeschnittene Schutzfolie, um das kurze, blonde Haar zu schützen. AUFTRAGEN: Beginnen Sie an der vorderen Haarlinie die Rezeptur 1 auf den unteren Bereich aufzutragen. Arbeiten Sie mit ca. 1,3 cm großen Abteilungen und tragen Sie die Rezeptur vom Ansatz bis zu den Spitzen auf das auf der Folie aufliegende Haar auf. Falten Sie dann die Folien, um sie zu schließen. Tragen Sie im gesamten unteren Bereich die Rezeptur 1 auf. Die Bereiche, die Sie mit der Haarschneidemaschine kurz geschnitten haben, lassen Sie aus. Arbeiten Sie nun am Oberkopf weiter und tragen Sie dort die Rezeptur 2 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf sehr kleine Abteilungen (ca. 0,3 cm) auf. Achten Sie darauf, den kleinen Streifen über dem linken Auge auszulassen. Öffnen Sie als Nächstes den kleinen Streifen und tragen Sie die Rezeptur 3 auf das Haar auf. Die Einwirkzeit beträgt 20 Minuten und beginnt, wenn Inkworks® komplett aufgetragen wurde. Gründlich ausspülen. Waschen Sie das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und pflegen Sie es mit Ultimate Color Repair® Conditioner. STYLING UND FINISH ARTIST: Mary Cuomo PRODUKTE: Forever Blonde® Dramatic Repair® Super Skinny® Serum Hot Off The Press® Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray™ TOOLS: Neuro® Dry Neuro® Style 413 Sculpting Brush ANLEITUNG: Sprühen Sie Forever Blonde® Dramatic Repair® auf das gesamte Haar und arbeiten Sie Super Skinny® Serum in die Haarlängen ein. Föhnen Sie das Haar mit der Wrap-Technik und der 413 Sculpting Brush. Bewegen Sie das Haar dabei vor und zurück, um den natürlichen Fall und natürliches Volumen beizubehalten. Für Geschmeidigkeit und Glanz wenden Sie die Leafing- und Beveling-Technik an. Besprühen Sie das gesamte Haar mit Hot Off The Press®. Stylen Sie mit dem Neuro® Style diagonale, nach hinten führende Sektionen an der vorderen Haarlinie. Arbeiten Sie mit dem Stylingeisen einen leichten Bogen in die Haarspitzen ein. Sprühen Sie Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray™ auf den fertigen Look. For Art’s Sake Um der Kunst Willen! Die neue farbreiche Kollektion von Paul Mitchell® konzentriert sich auf die malerisch-kreative Seite des Handwerks. Die fast schon impressionistisch anmutenden „Gemälde“ sind Sinnbild für die Idee des Stylisten-Teams rund um Angus Mitchell und Robert Cromeans. Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! Die so entstandenen, authentischen Direktaufnahmen sollen Stylisten dazu anregen, selbst außerhalb des Rahmens zu denken und ihren eigenen Stil zu revolutionieren. Lassen auch Sie sich gemeinsam mit uns inspirieren. Weitere Bilder der Kollektion: Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2692_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2692_0.jpg
Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Fifi:

Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Fifi

Um der Kunst Willen! Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren.
Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! | CUT STYLIST: Robert Cromeans...
 
Salvo Filetti für Kérastase Salvo Filetti steht für außergewöhnlich luxuriöse Haarkreationen und einen unvergleichlich weiblichen Look. Zusammen mit Kérastase und der Couture Stylinge Linie hat Salvo Filetti “Les Soirées” kreiert. Eine luxuriöse Kollektion, bestehend aus 15 unvergleichlichen Looks, jeder einzigartig für einen unverglichlichen Moment im Leben einer Frau. “Mit Les Soirées möchte ich jede Frau dbei unterstützen, sich in eine Königin zu verwandeln, damit sie die Hauptdarstellerin ihres eigenen Lebens sein kann.” Der Mix aus geformten up-dos, Bombshell-Locken, moderner Flechtkunst und entspannten Knoten macht diese Looks so einzigartig und tragbar zugleich. Das Behind the Scenes Video zum Shoot Fotocredit: Salvo Filetti/ Kérastase Der italienische Haardesigner ist ein bekanntes Gesicht der italienischen Haar und Modeszene und wurde im Jahr 2015 mit dem «Best Hairdresser» Award ausgezeichnet. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2694_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2694_0.jpg
Salvo Filetti für Kérastase:

Salvo Filetti für Kérastase

Salvo Filetti steht für außergewöhnlich luxuriöse Haarkreationen und einen unvergleichlich weiblichen Look.
Der italienische Haardesigner ist ein bekanntes Gesicht der italienischen Haar und Modeszene und wurde im Jahr 2015 mit dem «Best Hairdresser» Award ausgezeichnet. | Zusammen mit Kérastase und der Couture...
 
Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Kemi Um der Kunst Willen! Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. CUT STYLIST: Robert Cromeans Teilen Sie den oberen Bereich ab und sichern Sie diesen mit einem Clip. Die Sektion sollte entlang der Hutlinie verlaufen und unterhalb des natürlichen Wirbels festgesteckt werden. Schneiden Sie das offene Haar mit der „Maschine über Kamm“-Technik. Arbeiten Sie von der vorderen linken Seite zum Hinterkopf. Halten Sie den Kamm in einem diagonalen Winkel, um das Haar an der Haarlinie mit Längenzunahme nach oben zu schneiden. Wiederholen Sie diese Schritte beim gesamten Haar, das nicht festgesteckt ist. Wechseln Sie nun zur Klinge #2 und bearbeiten Sie weiterhin die kürzeren Haarpartien. Achten Sie darauf, die Maschine in einer Sichelbewegung vom Kopf wegzubewegen, wenn Sie sich der Hutlinie nähern, um in dem Bereich Länge beizubehalten. Wenn Sie die Form mit der Haarschneidemaschine fertiggestellt haben, verfeinern Sie die Gewichtsverteilung mit der „Schere über Kamm“-Technik. Detaillieren Sie die Haarlinie und den Bereich um die Ohren mit der Scherenspitze. Legen Sie ein Abdeckband um den gesamten Kopf herum, um damit eine diagonale Linie von den Schläfen bis hinter die Ohren zu erstellen. Dies erleichtert das Schneiden des oberen Bereichs und hilft beim Erstellen der Schnittlinie. Öffnen Sie den oberen Bereich und erstellen Sie eine kleine dreieckige Sektion im Ponybereich. Kämmen Sie das Haar in die entgegengesetzte Richtung. Nehmen Sie am Oberkopf Sektionen, die parallel zum Abdeckband verlaufen. Kämmen Sie das Haar nach unten und schneiden Sie im Winkel des Bandverlaufs eine schräge Linie. Verwenden Sie die breitzinkige Seite des Kammes, um das Haar beim Schneiden zu kontrollieren. Wiederholen Sie diese Schritte bis Sie den höchsten Punkt des Kopfes erreichen. Wiederholen Sie die gleichen Schritte auf der anderen Seite. Erstellen Sie eine neue diagonale Schnittlinie. Kämmen Sie das Haar auf dem Band nach unten und schneiden Sie eine Linie, die dem Band folgt und auf die zuvor geschnittene Seite trifft. Wiederholen Sie die Schritte bis Sie den höchsten Punkt des Kopfes erreichen. Denken Sie daran, die dreieckige Sektion im Ponybereich aus dem Schnittbereich zu kämmen. Lassen Sie den Pony nach unten fallen und schneiden Sie dort „Disconnections“, so dass das Haar über dem rechten Auge kürzer ist und zum linken Auge an Länge zunimmt. Falls notwendig, verbinden Sie nun den Pony mit dem zuvor geschnittenen Bereich. Nehmen Sie von der Krone bis zur vorderen Haarlinie eine Sektion und schneiden Sie eine gestufte Form, um Gewicht zu reduzieren. Achten Sie darauf, dass die „Disconnections“ im Pony erhalten bleiben. Arbeiten Sie von der ersten Sektion ausgehend, weiterhin mit pivotierenden Sektionen. Heben Sie das Haar nach oben an und schneiden Sie eine gestufte Form. Wiederholen Sie dies im gesamten oberen Bereich. Verfeinern Sie den Schnitt wie gewünscht mit der Point Cut-Technik. COLOR STYLIST: Lucie Doughty NATURTONHÖHE: 6 TONHÖHE UNTERGRUND: 10 (gefärbtes Haar) REZEPTUR 1: The Color XG® 30 ml UTV (/6) + 45 ml 10 Volume Paul Mitchell® Cream Developer REZEPTUR 2: Shines XG® 30 ml 1AA (1/11) + 45 ml 10 Volume Paul Mitchell® Cream Developer REZEPTUR 3: The Color XG® 20 g UTA (/1) + 10 g Clear Booster + 10 g 10P (10/86) + 60 g 10 Volume Paul Mitchell® Cream Developer VORBEREITEN: Mischen Sie einen Meßlöffel SynchroLift® mit 60 ml 20 Volume Paul Mitchell® Cream Developer. Tragen Sie die Mixtur auf den nachgewachsenen Ansatz auf und lassen Sie dies so lange einwirken, bis die Tonhöhe 10 erreicht wurde. Gründlich ausspülen, das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit MarulaOil Rare Oil Intensive Treatment pflegen. ABTEILEN: Erstellen Sie in Zickzackform ein Oval am Oberkopf und sichern Sie die Sektion mit einem Clip. Als Nächstes kreieren Sie um die erste Sektion herum eine ovale Sektion und sichern auch diese mit einem Clip. Befestigen Sie dann einen Schutz am Vorderkopf der Kundin. AUFTRAGEN: Tragen Sie die Rezeptur 1 auf das kurze Haar auf. Arbeiten Sie die Rezeptur für eine bessere Farbsättigung und saubere Separierung mit einem Stielkamm in das Haar ein. Nehmen Sie an der vorderen Haarlinie eine 0,5 cm große Abteilung und tragen Sie die Rezeptur 1 auf das auf der Folie aufliegende Haar auf. Die Rezeptur 1 wird im gesamten Konturenbereich aufgetragen. Legen Sie Folien an, so dass der untere Bereich abgedeckt ist. Entfernen Sie die Clips des nächsten Segments am Oberkopf. Tragen Sie um das Oval auf sehr kleine Haarsträhnen (ca. 0,3 cm) die Rezeptur 2 von den Haarspitzen bis zum Ende der Folie auf. Achten Sie darauf, die Rezeptur nicht über die Folie hinaus aufzutragen. Arbeiten Sie weiterhin mit kleinen Haarsträhnen um das Oval am Kopf nach oben, bis Sie die Zickzack-Sektion am Oberkopf erreichen. Öffnen Sie die Zickzack-Sektion und tragen Sie die Rezeptur 3 nur auf den Ansatz auf. Verwenden Sie ca. 0,5 cm große Abteilungen. Wenn Sie die Auftragung in der Zickzack-Sektion abgeschlossen haben, arbeiten Sie an den Folien weiter. Tragen Sie vorsichtig die Rezeptur 2 auf den Ansatzbereich der mit Folie geschlossenen Abteilung auf. Wiederholen Sie dies bei jeder Folie. ACHTUNG: Nur auf den oberen Bereich der unteren Folie auftragen, um zu verhindern, dass die Rezepturen sich vermischen. Wenn Sie die Auftragung dort abgeschlossen haben, gehen Sie wieder an den oberen Bereich und tragen die Rezeptur 3 noch auf Längen und Spitzen auf. Für eine gründliche Farbsättigung legen Sie das Haar am besten auf eine Folie. Kämmen Sie das Haar mit einem breitzinkigen Kamm durch. Die Einwirkzeit beträgt 25 Minuten. Das Haar nach Ablauf der Einwirkzeit gründlich ausspülen. Achten Sie beim Auswaschen darauf, die unterschiedlich gefärbten Bereich nicht zu vermischen. Waschen und pflegen Sie das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und Conditioner. STYLING UND FINISH ARTIST: Heather Kaanoi PRODUKTE: Awapuhi Wild Ginger® HydroMist Blow-Out Spray™ Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® TOOLS: 413 Sculpting Brush Neuro® Smooth ANLEITUNG: Sprühen Sie Awapuhi Wild Ginger® HydroMist Blow-Out Spray™ auf die Längen am Oberkopf auf. Tragen Sie Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® von den Spitzen bis zum Ansatz auf. Wenden Sie beim Föhnen des Ponybereichs die Wrap-Technik mit der 413 Scupting Brush an. Für Geschmeidigkeit und Glanz wenden Sie die Leafing- und Beveling-Technik an. Glätten Sie das Haar mit dem Neuro® Smooth. Arbeiten Sie mit pivotierenden Sektionen und beachten Sie dabei den natürlichen Fall und die Wuchsrichtung des Haares. For Art’s Sake Um der Kunst Willen! Die neue farbreiche Kollektion von Paul Mitchell® konzentriert sich auf die malerisch-kreative Seite des Handwerks. Die fast schon impressionistisch anmutenden „Gemälde“ sind Sinnbild für die Idee des Stylisten-Teams rund um Angus Mitchell und Robert Cromeans. Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! Die so entstandenen, authentischen Direktaufnahmen sollen Stylisten dazu anregen, selbst außerhalb des Rahmens zu denken und ihren eigenen Stil zu revolutionieren. Lassen auch Sie sich gemeinsam mit uns inspirieren. Weitere Bilder der Kollektion: Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2691_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2691_0.jpg
Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Kemi:

Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Kemi

Um der Kunst Willen! Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren.
Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! | CUT STYLIST: Robert Cromeans...
 
Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Michaela Um der Kunst Willen! Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. CUT STYLIST: Robert Cromeans Erstellen Sie von dem Bereich oberhalb der linken Schläfe bis hinter das Ohr eine kleine, sichelförmige Sektion. Schneiden Sie mit einem Clipper (Klinge #2) nur das Haar der sichelförmigen Sektion. Teilen Sie dann auf der rechten Seite oberhalb der Schläfe bis zur Mitte des Hinterkopfes eine Sektion ab. Verwenden Sie Haarklammern, um den oberen Bereich zu sichern. Kürzen Sie das Haar der rechten Sektion mit einem Clipper (Klinge #2). Öffnen Sie das mit Haarklammern gesicherte Haar und erstellen Sie einen tiefen Seitenscheitel oberhalb des linken Auges. Schneiden Sie auf der schmalen Seite des Scheitels von der Mitte des Hinterkopfes diagonal nach oben zum unteren Bereich des Ohres eine schräge Linie. Kämmen Sie an der breiteren Seite des Scheitels das Haar hinter das Ohr. Schneiden Sie eine schräge Linie von der Mitte des Hinterkopfes nach oben bis zum Bereich unterhalb des Ohres. Stellen Sie sich hinter die Kundin und prüfen Sie die Balance und Symmetrie des Schnittes. Verfeinern Sie bei Bedarf die Linie. Kämmen Sie das gesamte Haar im natürlichen Fall, ohne einen Scheitel zu erstellen. Kreieren Sie oberhalb des linken Auges bis zur gegenüberliegenden Haarlinie mit einem Clipper einen schrägen Pony. Halten Sie das Haar in einem breitzinkigen Kamm, um es zu kontrollieren. Prüfen Sie die Balance der Schnittlinien und verfeinern Sie den Haarschnitt bei Bedarf. COLOR STYLIST: Lucie Doughty NATURTONHÖHE: 6 TONHÖHE UNTERGRUND: 8 REZEPTUR 1: The Color XG® 15 Clear Booster + 15 g Orange Intensifier (/34) + 30 g 10 Volume Paul Mitchell® Cream Developer REZEPTUR 2: The Color XG® 30 g 6RV (6/46) + 30 g Red Intensifier (/44) + 90 g 10 Volume Paul Mitchell® Cream Developer REZEPTUR 3: The Color XG® 20 g UTV (/6) + 30 g 10 Volume Paul Mitchell® Cream Developer VORBEREITEN: Mischen Sie einen Meßlöffel SynchroLift® mit 60 ml 10 Volume Paul Mitchell® Cream Developer. Wenden Sie die Platinum Card-Technik an und tragen Sie die Rezeptur auf ca. 0,5 cm große Abteilungen, ca. 1 cm vom Ansatz entfernt, auf. Achten Sie darauf, blonde und/oder brüchige Haarspitzen auszulassen. Sobald die Tonhöhe 9 erreicht ist, entfernen Sie die Folien. Mischen Sie dann eine weitere Rezeptur an: Ein Meßlöffel SynchroLift® und 60 ml 20 Volume Paul Mitchell® Cream Developer. Tragen Sie diese auf die natürliche Haarfarbe auf. Lassen Sie dies einwirken, bis am Ansatz und in den Spitzen die Tonhöhe 10 erreicht wurde. Gründlich ausspülen. Waschen und pflegen Sie das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und MarulaOil Rare Oil Intensive Treatment. ABTEILEN: Teilen Sie am Oberkopf ein Hufeisen ab und erstellen Sie im Ponybereich ein kleines, gebogenes Dreieck. Sichern Sie die Sektionen mit Clips. Den Bereich, der zwischen den Sektionen liegt, die Sie mit der Haarschneidemaschine gekürzt haben, sichern Sie jeweils hinter den Ohren. Dies sollte nun eine große Sektion am Hinterkopf sein. AUFTRAGEN: Beginnen Sie, die Rezeptur 1 auf beide Sektionen, die Sie mit der Haarschneidemaschine gekürzt haben, aufzutragen und decken Sie diese mit Folien ab. Tragen Sie dann die Rezeptur 2 auf ca. 0,5 cm große, vertikale Sektionen im hinteren Bereich auf. Legen Sie das Haar bei der Auftragung nach rechts auf eine Folie. Nehmen Sie im Nackenbereich horizontale Sektionen und tragen Sie die Rezeptur 2 auf. Streichen Sie bei der Auftragung das Haar nach oben zum zuvor gefärbten Bereich. Achten Sie auf eine gründliche Farbsättigung und kämmen Sie das Haar mit einem breitzinkigen Kamm durch. Entfernen Sie die Folien und drehen Sie die Sektion ein. Gehen Sie nun an die vordere Haarlinie und legen Sie eine Folie an. Tragen Sie dort die Rezeptur 3 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Drehen Sie das Haar nach oben ein und entfernen Sie die Folie. Zum Schluss tragen Sie die Rezeptur 1 auf die obere und letzte Sektion vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Drehen Sie das Haar ein. Die Einwirkzeit beträgt 25 Minuten. Nach Ablauf der Einwirkzeit, das Haar gründlich ausspülen. Waschen und pflegen Sie das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und Ultimate Color Repair® Conditioner. STYLING UND FINISH ARTIST: Julian Perlingiero PRODUKTE: Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil TOOLS: 413 Sculpting Brush Neuro® Dry Express Ion Smooth® ANLEITUNG: Tragen Sie eine kleine Menge Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® auf das gesamte Haar auf. Arbeiten Sie das Produkt gründlich in das Haar ein. Beginnen Sie das Haar mit dem Neuro® Dry und der 413 Sculpting Brush zu trocknen. Wenden Sie die Wrap-Technik an, um Feuchtigkeit zu entfernen. Für mehr Glanz wenden Sie die Leafing- und Beveling-Technik an. Glätten Sie das Haar mit dem Express Ion® Smooth. Nehmen Sie diagonale, nach hinten führende Sektionen und glätten Sie das Haar vom Ansatz bis zu den Spitzen. Erstellen Sie mit dem Glätteisen in den Haarspitzen einen leichten Bogen. Sobald das Haar geglättet ist, können Sie den Look mit dem Neuro® Dry auflockern. For Art’s Sake Um der Kunst Willen! Die neue farbreiche Kollektion von Paul Mitchell® konzentriert sich auf die malerisch-kreative Seite des Handwerks. Die fast schon impressionistisch anmutenden „Gemälde“ sind Sinnbild für die Idee des Stylisten-Teams rund um Angus Mitchell und Robert Cromeans. Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! Die so entstandenen, authentischen Direktaufnahmen sollen Stylisten dazu anregen, selbst außerhalb des Rahmens zu denken und ihren eigenen Stil zu revolutionieren. Lassen auch Sie sich gemeinsam mit uns inspirieren. Weitere Bilder der Kollektion: Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2690_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2690_0.jpg
Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Michaela:

Step by Step - Anleitung: For Art's Sake - Michaela

Um der Kunst Willen! Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren.
Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! | CUT STYLIST: Robert Cromeans...
 
Sommer-Looks 2016 by Stefan M. Pauli Zwei romantische Looks ähnlich dem dem klassischen französischen Zopf oder Bauernzopf Romantic Boxing Braids „Beim sogenannten Boxing-Braid sprechen wir von einem aufliegenden geflochtenen Zopf. Er ist dem klassischen französischen Zopf oder Bauernzopf sehr ähnlich und unterscheidet sich nur in einem kleinen Detail. Die Stars lieben ihn, weil er einfach praktisch ist. Das Haar sitzt einfach perfekt und sieht top gepflegt aus. Der Boxing Braid kann einfach oder, wie man ihn im Moment auch häufig bei den Stars sieht, beidseitig getragen werden. Bei unserem Sommerlook habe ich eine Variante gewählt, bei der zwei Zöpfe direkt oben am Haaransatz beginnen. Sie werden locker nach unten geflochten, so dass sich ein romantischer, verspielter Look ergibt. Und so gelingt der Look: Das Haar zurück kämmen und ein strukturgebendes Spray einsprühen (es geht auch Sprühwax oder Saltspray). Dann ist Umdenken angesagt. Die oberste Haarpartie wie beim französischen Zopf in drei gleichgroße Partien unterteilen Nun die linke Strähne UNTER die mittlere legen. Und hier liegt der kleine aber feine Unterschied. Beim Bauernzopf wird die Strähne ÜBER die andere Strähne gelegt. Mit der rechten Strähne fortfahren und wieder unter die Strähne legen. Nun von den Seiten jeweils Haar dazu nehmen und eng am Kopf entlang flechten.“ „Ich empfehle bei frizzigem Haar eine Anti-Frizz Creme, damit der Look nicht zu messy wirkt. Im Anschluss ein strukturgebendes Spray in Kombination mit einem Glanzspray oder Haaröl in das Haar geben. So ist das Haar schön griffig und hat trotzdem einen glamourösen Glanz. Hinterher ein klassisches Haarspray zum Fixieren auftragen. Old but gold. Beim Boxing Braid kommt es auf die Technik an.“ Kérastase - Oléo Curl, Anti-Frizz, glättende Pflegecreme Kérastase - Cristalliste, Haarbad für leichten, geschmeidigen Glanz Kérastase - Elixir Ultime, schützendes Haaröl Shu Uemura - Touch of Gloss Glossiges Finish für die Braids L‘Oréal Professionnel - Crystal Gloss, fixierendes Glanzspray FESTIVAL BRAID LOOK „Ob auf dem Coachella, Sonne Mond und Sterne, Rock am Ring oder beim Tomorrowland - egal welche Musikrichtung und welches Outfit im Fokus steht, die Frisur sollte immer eines sein: Praktisch und einfach. Mit dem Festival Braid Look haben wir genau das umgesetzt. Für Frauen die den ganzen Tag top aussehen wollen ohne sich dafür am Morgen Häme einzufangen. Auch für nicht-Festival-Gänger ist dieser romantische Look für jede Gelegenheit tragbar: Ob abends im Weinlokal, beim Wochenendausflug am Strand oder beim Picknick mit den Mädels. Und so gelingt der Look: Das Haar mit strukturgebendem Spray einsprühen, damit es besseren Halt und Griff hat. Einen tiefen Seitenscheitel ziehen und am Kopf entlang einen französischen Zopf flechten. Ab der Ohrhöhe frei weiterflechten. Das übrige Haar zu einem lockeren Knoten einschlagen und den einzelnen geflochtenen Zopf um den Knoten schlagen. Je nach Wunsch noch einzelne Strähnen für einen noch romantischeren Look vorsichtig rauszupfen.“ „Der Festival Braid Look gelingt mit fast jedem Haar. Wichtig ist nur eine schulterlange Haarlänge. Für einen fein strukturierten geflochtenen Zopf eine aufbauende Pflegecreme ins Haargeben. Das glättet Frizz und lässt den Look insgesamt etwas ebener wirken. Dann mit einem Strukturspray und gegebenenfalls auch mit einem Ansatzspray für besseren Halt arbeiten. Zum Abschluss mit einem Haarspray fixieren, fertig ist der Look. Tipp: Am besten halten Flechtfrisuren wenn das Haar nicht ganz frisch gewaschen ist.“ Kérastase - Matérialiste, strukturgebendes Gelspray Kérastase - Spray á porter, Ansatzspray für besseren Grip Shu Uemura - Umltmate Remedy, pflegendes Serum L‘Oréal Professionell - Pro Fiber, leave-In Creme Matrix - High Amplify, Haarspray Fotocredits: Kérastase / Stefan M. Pauli Für Frauen, die den ganzen Tag top aussehen wollen, ohne sich dafür am Morgen Häme einzufangen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2689_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2689_0.jpg
Sommer-Looks 2016 by Stefan M. Pauli:

Sommer-Looks 2016 by Stefan M. Pauli

Zwei romantische Looks ähnlich dem dem klassischen französischen Zopf oder Bauernzopf
Für Frauen, die den ganzen Tag top aussehen wollen, ohne sich dafür am Morgen Häme einzufangen. | Romantic Boxing Braids „Beim sogenannten Boxing-Braid sprechen wir von einem aufliegenden geflochtenen...
 
For Art's Sake - Um der Kunst Willen! Die neue farbreiche Kollektion von Paul Mitchell® konzentriert sich auf die malerisch-kreative Seite des Handwerks. Die Kollektion entfacht Kreativität durch das Hinzufügen von Farbe und das Kürzen von Haaren. Verstärkt wurde dieser Effekt, durch das gekonnte Spiel mit Farb-Splashs als Ersatz für Kleidung. Besonders zu beachten: Bei den Frisuren wurde komplett auf Bildbearbeitung verzichtet! Die so entstandenen, authentischen Direktaufnahmen sollen Stylisten dazu anregen, selbst außerhalb des Rahmens zu denken und ihren eigenen Stil zu revolutionieren. Lassen auch Sie sich gemeinsam mit uns inspirieren. Die fast schon impressionistisch anmutenden „Gemälde“ sind Sinnbild für die Idee des Stylisten-Teams rund um Angus Mitchell und Robert Cromeans. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2688_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2688_0.jpg
For Art's Sake - Um der Kunst Willen!:

For Art's Sake - Um der Kunst Willen!

Die neue farbreiche Kollektion von Paul Mitchell® konzentriert sich auf die malerisch-kreative Seite des Handwerks.
Die fast schon impressionistisch anmutenden „Gemälde“ sind Sinnbild für die Idee des Stylisten-Teams rund um Angus Mitchell und Robert Cromeans. | Die Kollektion entfacht Kreativität durch das...
 
Smart Casual - die neue Kollektion von Olaf Krebs und Julia Göring Olaf Krebs und Julia Göring stehen mit ihren Teams seit 2013 gemeinsam für sportlich-elegante, aber auch außergewöhnliche Stylings. „In unserer SMART CASUAL Kollektion haben wir versucht, Sportlichkeit und Eleganz miteinander zu verbinden. Die Entstehung der Kollektion war ein Prozess und wir haben viel Wert darauf gelegt, alle Mitarbeiter – vom Topstylisten bis zum Auszubildenden – an diesem Prozess zu beteiligen. So konnten alle Mitarbeiter aktiv an der neuen Kollektion mitwirken und sogar ihre eigenen Kunden als Modelle integrieren“, Sagt Olaf Krebs über die die aktuelle SMART CASUAL Kollektion. Die Kollektion SMART CASUAL 2016 Smart Casual ist ein Trend, der für jeden tragbar ist – für Performer je nach Anlass und Zielsetzung. Ob klassisch oder verspielt, dezent oder auffallend, alltagstauglich für den Job oder extravagant für heiße Partynächte. Der Trend zeigt, wie wichtig es für den Kunden zu Hause ist, flexibel entscheiden und seine Frisur auf den persönlichen Wunsch abstimmen und gestalten zu können. Die Kombination aus weicher Natürlichkeit, klaren Konturen und modischer Exzellenz schafft den besonderen Reiz der Kollektion. Die Salons Intercoiffure Julia Göring in Coburg und Intercoiffure Olaf Krebs in Feucht sind langjährige REDKEN-Partner und stehen ihren Kunden als verlässlicher Berater zur Seite. Ihr Ziel ist es, dass jeder Kunde gesundes Haar, den perfekten Schnitt und seinen ganz individuellen Stil findet. Die Persönlichkeit des Kunden steht dabei im Mittelpunkt. Das Making of zum Kollektionsshooting Fotocredits: REDKEN / Olaf Krebs / Julia Göring Auch 2016 haben die REDKEN-Partner mit viel Leidenschaft und Kreativität eine neue Kollektion entwickelt: „SMART CASUAL – SPORTLICH ELEGANT“ | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2686_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2686_0.jpg
Smart Casual - die neue Kollektion von Olaf Krebs und Julia Göring:

Smart Casual - die neue Kollektion von Olaf Krebs und Julia Göring

Olaf Krebs und Julia Göring stehen mit ihren Teams seit 2013 gemeinsam für sportlich-elegante, aber auch außergewöhnliche Stylings.
Auch 2016 haben die REDKEN-Partner mit viel Leidenschaft und Kreativität eine neue Kollektion entwickelt: „SMART CASUAL – SPORTLICH ELEGANT“ | „In unserer SMART CASUAL Kollektion haben wir...
 
Brautlooks 2016 mit Top Artist Marco Arena Die schönste aller Saisons steht kurz bevor - die Hochzeitssaison. Für REDKEN hat Marco Arena zwei Trends hochzeitstauglich adaptiert: Flechtoptik und Haar-Schmuck. Die Silhouette ist clean, der Effekt großartig... Flechtoptik Haar-Schmuck Für perfekten Halt: TRIPLE TAKE 32 Das Haarspray hat einen Dreifachsprühknopf und fixiert die Traumfrisur in kürzester Zeit ohne zu verkleben. 300 ml, ca. 19,50 € Für die Extraportion Glanz: DIAMOND OIL GLOW DRY Das ultraleichte Öl verkürzt die Föhnzeit und schenkt der Braut ein perfektes Glanz-Finish. 100 ml, ca. 29,90 € Als Trendexperte ist Marco Arena auf den Fashion Shows in New York, Mailand und Paris unterwegs und stylt auch regelmäßig im Team von REDKEN Global Creative Artist Guido Palau mit. Fotocredits: REDKEN / Marco Arena REDKEN Top-Artist Marco Arena hat zwei wundervolle Brautlooks entworfen, die den schönsten Tag im Leben einer Frau perfekt machen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2683_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2683_0.jpg
Brautlooks 2016 mit Top Artist Marco Arena:

Brautlooks 2016 mit Top Artist Marco Arena

Die schönste aller Saisons steht kurz bevor - die Hochzeitssaison.
REDKEN Top-Artist Marco Arena hat zwei wundervolle Brautlooks entworfen, die den schönsten Tag im Leben einer Frau perfekt machen. | Für REDKEN hat Marco Arena zwei Trends hochzeitstauglich adaptiert: Flechtoptik...
 
 

Das Friseurportal der Friseurwelt mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren, Friseuren und Salons

 

 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 

Neu: Das neue 3D-Frisurenberatungs-Tablet bei Jens Dagné...

...unterstützt bei der Entscheidung zur totalen Veränderung
 
Diesen Artikel haben wir am 23.05.2016 hinzugefügt
Trendfrisuren - Das neue 3D-Frisurenberatungs-Tablet bei Jens Dagné...
 
 

Die Friseurwelt - Berufe, Salons, Zahlen, Fakten

Friseursalons, Beschäftigte, Auszubildendeim Friseurportal der Friseurwelt

Trendfrisuren, Männerfrisuren, Frauenfrisurenim Friseurportal der Friseurwelt

Semantische Analyse für den Begriff "Friseurwelt"

Die Friseurwelt im Friseurportal, Salonfinder, aktuelle Frisuren, Friseurmessen

 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter mit Informationen aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen für Saloninhaber/innen. Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Frisuren: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends
Frisuren: Nails, Handpflege, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Haarshampoo, Shampoo, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Haarverlängerung, Clips, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Kosmetik, Make-up, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Werkzeuge, Elektrogeräte, Professionals, Wella, Loreal
Frisuren: Haarpflege, Treatment, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Haarstyling, Haarspray, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Haarfarbe, Coloration, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Salonbedarf, Friseurbedarf, Professionals, Wella, Loreal
Frisuren: Lebensmittel, Ernährung, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Brautfrisuren, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Step-by-Step - Frisuren, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Haarverlängerungen, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Trendfrisuren, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Vorher-/ Nachher-Frisuren, Professionals, Wella, Loreal
Frisuren: Männerhaarschnitte, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Frisuren Frauen, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Haarfarbe, Haarkosmetik, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Wissen, Recht, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Friseurgroßhandel, Großhandel Friseur, Professionals, Wella
Frisuren: Ausbildung, Schulen, Weiterbildung, Professionals, Wella
Frisuren: Haarverlängerung, Perücken, Haarverdichtung, Zweithaar
Frisuren: EDV, Friseursoftware, Kassensysteme, Professionals, Wella
Frisuren: Kosmetik, Nails, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Meisterschulen, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Salonbedarf, Scheren, Friseurbedarf, Werkzeuge
Frisuren: Einrichtungen, Friseureinrichtungen, Saloneinrichtungen
Frisuren: Verbände, HWK, Innungen, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Agenturen für Kommunikation, Werbung und Public Relation
Frisuren: Zeitschriften, Magazine, Fachbücher, Professionals, Wella
Frisuren: Friseursalons, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Fußpflege, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Kosmetik, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Nageldesign, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Spa, Wellness, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Augen, Wimpern, Professionals, Wella, Loreal, Tigi, Goldwell
Frisuren: Lippen, Lippenpflege, Professionals, Wella, Loreal, Tigi
Frisuren: Hautpflege, Gesichtspflege, Professionals, Wella, Loreal
Frisuren: Archiv vergangener Messen und Termine, Professionals, Wella
friseurportal, friseurteam, friseurbedarf, friseurmeisterschulen, friseurprodukte, trendfrisuren, lengths, friseursalons, männerfrisuren, salonfinder, friseurmessen, de web, friseur suche, frisurenkatalog, curly sue, flechtfrisuren, hochsteckfrisuren, mittellang, haartrends, haarausfall, haarforum, langhaarfrisuren, bob frisuren, frisuren bilder, haarfrisuren, brautstyling, braut frisuren, brautservice, hairblog, friseur portal, friseur-portal, friseur de, stancanelli, headbiz, friseur news, friseur-news, friseurposter
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung